TSV Langenbrücken 1 – FC Germ. Karlsdorf 1 6:4

Am Samstag 30.03.19 feierte die Mannschaft gegen den FC Germ. Karlsdorf 1 ihren 1. Sieg in der Kreisliga. Nach dem frühen Gegentreffer erzielten wir nach einem Eckball durch David den Ausgleich. Jetzt war unsere Mannschaft am Drücker und erzielte durch Gabriel das 2:1, 3:1 und 4:1, einen sogenannten Hattrick.

Die zweite Halbzeit war sehr ausgeglichen und Karlsdorf verkürzte auf 4:2. Im Gegenzug gelang Gabriel das 5:2, aber unsere Jungs wurden nun etwas leichtsinnig und jeder wollte das nächste Tor schießen. Das nächste Tor erzielten die Karlsdörfer und nur zwei Minuten später erhöhte David auf 6:3. Nach einem leichtsinnigen Querpass in der Abwehr gelang Karlsdorf noch das 6:4. Ein verdienter Sieg für unsere Jungs!

Es spielten: Jan, David (2), Simon, Louis S., Levin, Justin, Samuel, Felix, Gabriel (4) (MG)

Ebenfalls am Samstag 30.03.19 waren wir zu Gast beim FC Huttenheim auf einem in der E-Jugend neu eingeführten 3 gegen 3 Spieltag. Dieser wurde kurzfristig aus organisatorischen Gründen in einen 4 gegen 4 Spieltag umgewandelt. Jede Mannschaft hatte 4 Spiele, und man konnte davon 2 Spiele gewinnen, aber leider wurden auch zwei verloren.

E2 war auf einem 3 gegen 3 Spieltag:

Unser Fazit aus den Spielen fällt so aus, dass wir uns Spiel für Spiel gesteigert haben, und die Spieler mehr und mehr ihre eigenen Ideen mit eingebracht haben. Wir denken den Kindern hat es Spaß gemacht, aber jedoch möchten die Kinder auf den Modus 7 gegen 7 nicht verzichten.

Im Team 1 spielten: Georg, Pascal, Nico
Im Team 2 spielten: Steffen, Erti, Veron
(MD)