Inzwischen haben wir von der Gemeinde die Freigabe der Kraichgauhalle für den Vereinssport erhalten. Das für die Wiederaufnahme erforderliche Hygienekonzept haben wir gemäß Corona-Sportstättenverordnung und nach den Vorlagen des Badischen Turnerbundes erstellt und werden es nach allen uns gegebenen Möglichkeiten umsetzen. Unser höchstes Ziel ist, eine Infektion innerhalb der Sportstunden zu vermeiden oder aber die Infektionsketten kurz zu halten und schnell nachzuvollziehen. Hierfür sind Anwesenheitslisten mit gesundheitlicher Abfrage vorgeschrieben.

Wir haben beschlossen, vor den Sommerferien mit einem begrenzten Angebot zu beginnen –  auch um Erfahrungen zu sammeln, was die Umsetzung der Hygieneregeln und die Disziplin der Sportler*innen angeht. Zusätzlich ist es für die Jugendmusikschule möglich, ihr Angebot an Ballettkursen in der Kraichgauhalle durchzuführen. Vielen Dank an Ulrich Brückmann für die unkomplizierte Kooperation. Das zeigt, dass wir in Bad Schönborn gerade in Krisen eng zusammenstehen und unbürokratisch praktikable Wege gehen! Auch für Gemeinderats- und Ausschuss-Sitzungen soll die Kraichgauhalle weiterhin zur Verfügung stehen.

Unsere Montags-Gymnastikgruppe hat sich schon einige Male auf dem Sportplatz getroffen.

Dort sind die Regeln schnell etabliert worden und die Damen haben viel Spaß an den Treffen und an der sportlichen Betätigung (natürlich mit Abstand!). Unser Freiluftangebot werden wir nun durch die Zumba®-Fitnesskurse mit Teresa Müller erweitern. 

In der Kraichgauhalle starten wir mit der Wettkampfgruppe (ab 13 Jahren) von Birgit Schmidt. Nach einigen Wochen Online-Training freuen sich die Mädchen schon sehr, mal wieder „an die Geräte“ zu dürfen.

Auch folgende Gymwelt-Kurse werden wir anbieten: Wirbelsäulengymnastik (Sandra Weiß), Body Forming (Julia Dickgießer) und „Rhythmische Bewegungen“ (Jenny Czaikowski und Ellie Dolde). Hierbei handelt es sich um die ursprünglichen Kurse „HipHop“ und Zumba®-Kids und -Teens.

Es ist erforderlich, hier die Choreografien etwas umzustellen und „am Platz“ auszuführen, weil wir ansonsten die strengeren „Tanz“-Auflagen erfüllen müssten. Jenny und Ellie haben aber zugesichert, dass der Spaß trotzdem nicht zu kurz kommen wird!

Unsere Trainerinnen werden die jeweiligen Gruppen persönlich kontaktieren und ihnen die Hygiene- und Verhaltensregeln (https://www.tsv-langenbruecken.de/corona-hygiene-und-verhaltensregeln-kh/) vorab zukommen lassen. Sollten Sie bzw. Ihre Kinder nicht kontaktiert werden bzw. möchten Sie bei den angebotenen Kursen neu einsteigen – vorausgesetzt es gibt noch freie Plätze – wenden Sie sich bitte an kurse-tsv-langenbruecken@gmx.de

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir vorerst nur dieses reduzierte Programm anbieten können.

Und vor allem… Bleiben Sie gesund! (GS)