Der TSV Langenbrücken möchte die Bevölkerung von Langenbrücken und Umgebung ganz herzlich zum fünften SchieferROCK am 13. Juli 2019 in der Posidonienschiefergrube (Zeuterner Straße) einladen. Nach der überaus gelungenen Fortsetzung in 2015, 2016 und 2017 und der Absage wegen Gewitters in 2018 freuen wir uns in diesem Jahr ganz besonders über zahlreiche Besucher. Beginn 18 Uhr – ab 19:00 Uhr wird gerockt!

Für bombastische Unterhaltung sorgen zum zweiten Mal unser Hauptact The Hörps – Made in Bruchsal:

„Die Grundzutaten für den Rock-Mix, der Euch in Bewegung versetzt und keine Hüfte ruhig lässt: Man nehme eine große Portion badischer Gelassenheit, reichere diese mit weiblicher Intuition, männlichem Großtatendrang sowie sizilianischer Verschlagenheit an und garniere das Ganze mit texanischem Feuerzauber. Hinzu kommt eine ordentliche Portion Ehrgeiz und eine gewaltige Prise Spiellust.

„Nah am Original und noch näher am Publikum“ – nach dieser Devise geben die gut eingespielten Musiker ihre Songs zum Besten – mit viel Hingabe, Leidenschaft und Herzblut. Live-Musik ohne Schnickschnack und TamTam – und ein Gesangsduo, das an Power auf der Bühne kaum zu übertreffen ist.

Das Repertoire erstreckt sich von den Foo Fighters, Skunk Anansie, Anouk, Guano Apes über Linkin Park, Billy Talent, bis zu den Red Hot Chili Peppers, Evanescence und den Kings of Leon und mit viel Schwung wieder zurück.

Dass die Band sich blind vertraut merkt der Zuhörer sofort und darf sich auf einen Partyabend freuen, der es in sich hat. Das Sängerduo Jacky Vogt und Stefan Kistner weiß, wie man das Publikum von den Stühlen holt und zum Tanzen bewegt. Die Gitarristen Ernie Green und Thom Biffar zelebrieren echte Klanggewitter auf ihren Gitarren, während die Groovesektion, bestehend aus Mario C. Veit am Bass und Jonny Lenhardt am Schlagzeug, mit durchdringenden Beats alles am Laufen hält. (Quelle: www.hörps.de).

Erstmalig zu Gast beim TSV ist die Vorgruppe Handmade:

„Authentisch – kompromisslos – live! Für diese drei Begriffe steht die siebenköpfige Band „Handmade“. Die Band zelebriert alte Rockklassiker, „History of Rock“, so lautet der Slogan von Handmade und präsentiert die Highlights aus über 40 Jahren Rockgeschichte. SymBadisch, authentisch und publikumsnah erwecken die Jungs die größten Hits aus den 70ziger bis Mitte der 90er. Natürlich alles handgemacht, ohne dabei auf Originalität zu verzichten. Ein Name, ein Versprechen. Die Musiker wurden von den wahren Helden der Musikgeschichte beeinflusst. Queen, Toto, Whitesnake, Pink Floyd, AC-DC u.v.a. haben Generationen von Musikern mit ihren Liedern geprägt. Eine Musik, die anspruchsvoll ist, trotzdem locker daher kommt und zum Mitsingen animiert.

Mit dem Frontduo Claudia Wilkes und  Roger Waigand am Gesang tritt die Band in klassischer Besetzung auf. Den melodischen Akzent setzen Ralf Weber an den Keyboards und Mike Reed mit der E-Gitarre. Für den nötigen Groove sorgen Volker Hübenthal am Schlagzeug und Frank Henninger am Bass. Sven Brenner rückt die Musiker ins richtige Licht und mixt den guten Ton. Mehr Infos unter www.handmade-dieband.de

Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Wir bieten an:
Leckere Cocktails und diverse Getränke
Steaks, Grillwürste, Fleischkäse-und Frikadellenbrötchen und Belegte Brötchen

Der Eintritt ist frei.

Der TSV freut sich auf Ihr Kommen!!!