Veranstaltungen des TSV im Jahr 2013

 

O’zapft is! beim Langenbrückener Jahrmarkt vom 05.10. bis 07.10.2013

Jahrmarkt 2013 - Plakat

Zweites Oktoberfest beim Jahrmarkt

Der TSV Langenbrücken möchte die Bevölkerung von Langenbrücken und Umgebung ganz herzlich zum zweiten Oktoberfest beim Jahrmarkt einladen. Unser Zelt steht, wie in den Jahren zuvor, auf dem Parkplatz vor der Kraichgauhalle.

Über die drei Tage möchten wir Sie mit frisch gegrillten Hähnchen und Haxen mit Krautsalat und Weißwürsten mit Brezel verwöhnen, so wie es sich auf einem Oktoberfest gehört.
Besonderes Highlight am Sonntagmittag ist der Schweinebraten mit Knödel und Krautsalat.

Besuchen Sie unser Essenszelt!

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

 

Rückblick Jahrmarkt

Zuerst geht unser Dank an das Restaurant „Pronto Sportpark Arena“, das uns diverse Gerätschaften für dieses Wochenende unentgeltlich überlassen hat. Des Weiteren ein herzliches Dankeschön an die Firma Franz Morsch, die uns, wie in jedem Jahr, für diese Tage ihren LKW zur Verfügung gestellt hat. Und last but not least ergeht natürlich unser allerherzlichster Dank an alle Helfer über die ganzen sechs Tage, ohne die so ein Event nicht möglich wäre!

 

Lichterfest am 27.07.2013

Vorankündigung:
Lichterfest am 27.07.2013 in der Schiefergrube mit den Schönborner!!!

Eintritt frei mit Feuerwerk!!!

 

Rückblick Lichterfest 2013

Ein herzliches Dankeschön geht an die Bevölkerung von Langenbrücken
für den zahlreichen Besuch unseres Lichterfestes!!!

Ebenso möchten wir uns ganz herzlich bei der Firma Franz Morsch bedanken, die uns, wie jedes Jahr, ihren LKW zur Verfügung gestellt hat,
und natürlich bei allen weiteren Helfern, ohne die so ein Fest nicht auszurichten wäre!!!

 

MAINSTREET 47 am 15.06.2013

Mainstreet 2013_A1_RZ

Der TSV Langenbrücken möchte die Bevölkerung von Langenbrücken und Umgebung ganz herzlich zum diesjährigen MAINSTREET am Samstag, 15. Juni 2013 in der Hauptstraße 47 einladen.

Für bombastische Unterhaltung sorgen die Bands AMOKOMA & Funcoustic!

Bewirtung ab 18:00 Uhr

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

Wir bieten an:  leckere Cocktails und diverse Getränke
Heiße Würste, Fleischkäse- und Käsebrötchen

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!!!

 

Mithilfe bei der Kraichgau-Challenge am 09.06.2013

Hallo Sportbegeisterte,

es ist wieder soweit. Ein großes Event, die „Challenge-Kraichgau“ steht vor der Tür.

Da der TSV für die Verpflegungsstationen der Läufer zuständig ist, und es von Jahr zu Jahr mehr Athleten werden, brauchen wir jede helfende Hand.

Es würde uns sehr freuen, wenn wir von Ihnen / Euch und den Kindern Unterstützung bekommen würden.

Die Kraichgau-Challenge findet am 09.06.2013 statt.
Unsere Verpflegungsstationen werden von 11:30 Uhr bis 18:30 Uhr durchgehend besetzt sein.
Die erste Schicht ist von 11:30 – 15:30 Uhr und die zweite Schicht von 14:30 – 18:30 Uhr.

Es werden Getränke wie Cola, Wasser und Iso an die Läufer ausgegeben. Für Abkühlung werden nasse Schwämme vorbereitet und für weitere Reserven Energieriegel ausgeteilt. Auch ist es unsere Aufgabe, die Schwämme und die leeren Becher wieder einzusammeln.

Jeder Helfer erhält ein Helfershirt, sowie Essen- und Getränke-Bons zur eigenen Stärkung.

==> Bitte meldet Euch für die Station Pestalozzistraße/Mingolsheim (Abteilungen Fußball – Jugend – Senioren – AH) direkt bei

Michael Stark, Östringer Str. 24, 76669 Bad Schönborn
Handy: 0172 8389660
mi.stark@gmx.de

 

==> Bitte meldet Euch für die Station Mikina/Langenbrücken (Abteilung Turnen) direkt bei

Günter Schmidt
guenter.schmidt@gmail.com

 

Station der Abteilungen Fußball – Jugend – Senioren – AH in der Pestalozzistraße/Mingolsheim

(Bilder folgen noch)

Station der Abteilung Turnen bei der Mikina/Langenbrücken

Triathlon 2013 - Turnen 1Triathlon 2013 - Turnen 2

Ein riesengroßes Dankeschön an alle Helfer der Kraichgau-Challenge:

Der TSV Langenbrücken möchte sich ganz herzlich bei den zahlreichen Helfern bedanken, die bereit waren, bei der alljährlichen Kraichgau-Challenge mitzuwirken. Alle zusammen haben wir die optimale Verpflegung der Triathleten auf der Laufstrecke über sechs Stunden sichergestellt.

Dafür Herzlichen Dank!

 

Generalversammlung am 22.03.2013

Anlage 1 - Tagesordnung Generalversammlung 2013

 

Longerbrigger Prunksitzung 2013 am 26.01.2013

Prunksitzung 2013

 

Grandioses vom TSV Langenbrücken

Dauerfeuer auf Lachmuskulatur

Bad Schönborn-Langenbrücken (scho)

Die Besucher der „Longebrigger“ Prunksitzung verließen begeistert die ehrwürdige bis auf den letzten Platz ausverkaufte Kraichgauhalle. Sie hatten gerade eine bombastische Faschingsveranstaltung des örtlichen TSV erlebt, die ganz ohne karnevalistische Hierarchie von reinen „Amateuren“ produziert und inszeniert wurde.

Hier war vom Komitee (bestehend aus dem Sitzungspräsidenten „Abo“ Coelho-Schäfer und fünf grazilen „Rätinnen“) bis zur vereinseigenen Guggemusik „Longebrigger Schlabbekicker“, die zum Anfang und am Ende die Halle beben ließen, fast alles hausgemacht.

Prunksitzung - Einmarsch

Prunksitzung - Rat

Prunksitzung - Longebrigge Schlappekicker 1

Prunksitzung - Longebrigge Schlappekicker 2

Fremde Aushilfe holten sich die Sportler unter ihrem agilen Vorsitzenden Ralf Patig lediglich in Sachen Tanzgarden, die wie das Tanzpaar (Josie Brandenburger/Darius Schwender), dem Mariechen (Leni Eder) und der Prinzengarde aus Kronau, bzw. einer Garde aus Plankstadt, kamen.

  Prunksitzung - TanzpaarPrunksitzung - Tanzmariechen     Prunksitzung - Garde

Prunksitzung - Showtanz

Prunksitzung - Showtanz 2

Die „Tanzmäuse“ aber und die „Aerobicgruppe“, mit Neid auslösender Kondition, waren TSV Akteure.

Prunksitzung - Longebrigger Kiddz 1    Prunksitzung - Longebrigger Kiddz 2    Prunksitzung - Step Aerobic

Einen Generalangriff auf das Zwerchfell der Besucher starteten schließlich die Büttenkanonen. Hier hatte man in Holger Stroh und dessen zehnjährigem Sohn Benjamin zwei Supertalente aus der Narrenkappe gezaubert, die als Apotheker & Sohn begeisterten. Zum Schreien war das deutsch/englisch/ longebriggerische Sprachgewirr des Junior, mit dem er seinen Anspruch auf den Vorsitz anmeldete:
“Herr Präsident.., but when if to say, my big only Schatz, wo du dort sitzsch, isch next Year moin Platz“.

Prunksitzung - Holger und Benny Stroh 2

Prunksitzung - Holger und Benny Stroh 3

Prunksitzung - Holger und Benny Stroh

Als Travestie-Künstler geht Ralf Patig allemal durch. Er bezirzte als „Chantal“ die Herren und brachte zum Abschluss mit dem Hit „Ich bin solo“ den Saal an den Siedepunkt.

Prunksitzung - Ralf Patig


Prunksitzung - Ralf Patig 2Prunksitzung - Ralf Patig 3

Knisternde Erotik versprühte auch „Lady Gaga“ (Magda Weis), die mit wilder Performance im hautengen Dress bei den Männern für Schweißperlen sorgte. 

Sandra Graz klagte als „unterversorgte“ Ehefrau ihr Leid:
„… ob em Lewä oder Bett, moin Monn isch halt ä Schlof -Tablett“.

Prunksitzung - Magda Weis
Prunksitzung - Sandra Graz

Gnadenloses Trommelfeuer auf die Bauchmuskeln gab´s nochmals vom „Weltenbummler“ (Günter Häußler) und vom ältlichen Fräulein Schneider (Charly Schneider aus Rheinsheim), die jeweils nicht um Zugaben herum kamen.

Prunksitzung - Günther HäußlerPrunksitzung - Frl. Schneider

Dazwischen hatten „Boney M“, und das TSV-Männerballett, das mit akrobatischer Choreografie und tonnenschwerer Grazie, über die Bühne donnerte, ihre „Burn to bee Wild“ Vision untermauert.

Ob die kurzzeitigen Strom- und Tonausfälle taktisches Kalkül waren, um dem sich bestens amüsierenden Bürgermeister Pater Detlev Huge den Renovierungsstau der Halle zu demonstrieren, konnte nicht abschließend geklärt werden.

Prunksitzung - Boney MPrunksitzung - Männerballett 1

Prunksitzung - Männerballett 2Prunksitzung - Männerballett 3

Prunksitzung - Männerballett 4

Fazit: Man brauchte „Voltaren“ um den Zwerchfellschmerz zu lindern und Bettlaken, um die Lachtränen zu trocknen.

Bericht von Frieder Scholtes
Bilder von Fotostudio Rascher