Sommerturniere 2015

 

3. Platz der E1 beim Fußball-Jugendturnier des VfR Kronau am 25.07.2015

Zum Abschluss der diesjährigen Runde nahm die E1 des TSV beim Sport & Mode Cup des VfR Kronau teil.

In der Gruppenphase gewann man das erste Spiel unter widrigen Windverhältnisse glücklich mit 1:0 gegen den FC Östringen. Danach spielten die Jungs souveräner und gewannen auch das zweite Spiel mit 3:1 gegen den FC Olymp. Kirrlach. Im dritten Spiel schlug man den TSV Stettfeld mit 3:0 und im letzten Spiel der Gruppenphase besiegte man den VfR Kronau 2 sogar mit 6:0. Somit wurde die E1 mit vier Siegen verdient Gruppenerster.

Im Halbfinale traf man auf die Hausherren VfR Kronau 1. Auch hier konnten die Jungs gut mithalten, erarbeiteten sich einige Chancen, wurden aber durch einen Fehler prompt mit dem 0:1 bestraft. Leider konnte man den Spielstand nicht mehr drehen und zog deshalb ins kleine Finale um den dritten Platz ein.

Im kleinen Finale traf man erneut auf den FC Östringen, gegen den man schon in der Gruppenphase gewonnen hatte. Dieses Mal ließ man dem Gegner nicht den Hauch einer Chance und besiegt diesen souverän mit 2:0.

Für die E1 waren im Einsatz: Max Schubach (TW), Baris Güzel, Alexander Siedler, Yannik Keilbach (1), Yusuf Sakar (4), Florian Stavrou (1), Avid Becker (2), Louis Eder (1), Pascal Zipse (3), Deniz Simsek (3)
E-Jugend - 25.07.2015 1

 

2. Platz der E2 beim Fußball-Jugendturnier des SV Menzingen am 11.07.2015

Schon wieder „nur“ zweiter … So oder so ähnlich könnte die Überschrift des Turniers beim SV Menzingen am vergangenen Samstag lauten, wenn man den Jungs kurz nach Abpfiff des Finales in die Gesichter schaute.

Mit einer soliden Gruppenphase, in der man von den 3 Spielen nur im ersten Spiel durch ein Unentschieden Punkte verloren hatte, kam es kurz vor den Finalpartien zu einer kuriosen Szene.

Der TSV und der FC Odenheim waren nach der Gruppenphase punkt- und torgleich, und da man sich gegen Odenheim mit einem 1:1 trennte, musste ein 9-Meter-Schießen für die Entscheidung sorgen. Die TSV-Schützen waren wie immer treffsicher. Nachdem Torhüter Niklas dann den letzten Schuss der Odenheimer, die davor auch alle getroffen hatten, halten konnte, verwandelte Niklas den entscheidenden Schuss selbst und machte den Finaleinzug perfekt.

Im Finale traf man auf Oberöwisheim, die ihre Gruppe unangefochten gewannen. Und so kam es, dass die TSV-Jungs anfangs mithalten konnten, jedoch spätestens nach dem 2:1 kurz vor Schluss die Luft raus war und man sogar noch den 3:1 Endstand kassierte.

Mit etwas mehr Konzentration und Engagement hätte man in Menzingen bestimmt den 1. Platz holen können, jedoch haben sich die Jungs letztendlich doch über den tollen 2. Platz gefreut und brennen auf kommende Herausforderungen.

Für die E2 waren im Einsatz: Yannik Keilbach (5), Niklas Dörr (2), Oskar Kern, Alexej Vurnik, Bjarne Stak (1), Samuel Kittlitz, Florian Stavrou (2), Avid Becker (2), Nimay Pillai, Nicolas Zinn

E-Jugend - 11.07.2015 1E-Jugend - 11.07.2015 2

 

2. Platz der E1 beim Fußball-Jugendturnier des TSV Rettigheim am 27.06.2015

Trotz keinerlei Auswechselspieler in der Gruppenphase konnte die E1 beim Turnier in Rettigheim gute Partien abliefern. Im ersten Spiel traf man auf die SpVgg Mannheim. Hier tat man sich überraschend leicht und durch zwei gut herausgespielte Tore, die von Pascal und Yusuf verwandelt wurden, gewann man verdient mit 2:0. In Spiel zwei gegen die SG Horrenberg lief zunächst nichts wie erwartet. Die Jungs wirkten müde und irgendwie von der Rolle, konnten sich jedoch wieder fangen und erzielten durch Louis den verdienten Ausgleich. Im dritten Spiel kam es zum Duell mit dem Erzrivalen FC Weiher, mit dem man sich bereits in der abgelaufen Spielzeit immer heiße Duelle geliefert hatte. Anfangs spielten die TSV-Jungs ordentlich, gerieten jedoch früh durch eine Unaufmerksamkeit in der Defensive in Rückstand. Doch sie steckten diesen Rückschlag leicht weg und dank aggressiver aber fairer Spielweise kam der TSV immer besser ins Spiel und konnte kurz vor Schluss durch Louis, der nach einer Ecke im Strafraum den Ball perfekt traf, ausgleichen. In Spiel vier traf man auf den FC Sandhausen, der sich entschieden hatte, mit einer reinen 2005 Mannschaft anzutreten. Die Sandhäuser spielten gut, konnten den Sieg des TSV aber nie wirklich gefährden und verloren mit 2:0 (1:0 Louis, 2:0 Yusuf). Im letzten Gruppenspiel traf man auf eine starke Mannschaft des VfB St. Leon, die wie immer guten Fußball zeigte. Nach einem langweiligen und defensiv ausgerichteten Spiel des TSV, konnte man letztendlich froh sein, nur mit 1:0 gegen den ersten unserer Gruppe verloren zu haben. Trotz der Pleite im letzten Gruppenspiel konnte man sich als Gruppenzweiter für die K.O.-Phase qualifizieren.

Da die E2 zu diesem Zeitpunkt bereits ausgeschieden war, erklärten sich Niklas, Florian und Avid bereit, auszuhelfen. Im Halbfinale traf man nach einer 30-minütigen Regenpause auf den FC Odenheim. Die ersten Minuten der Partie waren eine wahre Rutschpartie und so kam es, dass Odenheim früh mit 1:0 in Führung ging. In der 5. Spielminute wurde die Partie aufgrund des Regens unterbrochen und konnte erst 20 Minuten später fortgesetzt werden. Nach der Wiederaufnahme zeigten die TSV Jungs deutlich mehr Engagement und wurden durch Niklas in allerletzter Sekunde mit dem Ausgleich belohnt. Im 9-Meter-Schießen waren alle 4 TSV-Schützen zielsicher, denn dank einer starken Parade durch Tormann Max setzten sich die Jungs mit 5:4 durch und der letzte Schütze Niklas musste nicht mehr schießen.

Im Finale traf man dann auf Gastgeber TSV Rettigheim, die auf den Sieg brannten. Es war eine absolut ausgeglichene Partie, die keinen Sieger verdient gehabt hätte. Doch durch eine kleine Unaufmerksamkeit in der Abwehr lief man in einen Konter und bekam den höchst unglücklichen Gegentreffer zum 1:0 Endstand.

Nach einer Finalniederlage ist man immer geknickt, doch spätestens zum Zeitpunkt der Pokalübergabe konnten sich auch die Jungs wieder freuen und holten sich den Pokal zum verdienten 2.Platz ab.

Für die E1 waren im Einsatz: Max Schubach (TW), Yannik Keilbach (1), Alexej Vurnik, Yusuf Sakar (3), Louis Eder (3), Felix Bös, Pascal Zipse (2), Niklas Dörr (1), Avid Becker (1), Florian Stavrou

 

E2 beim Fußball-Jugendturnier des TSV Rettigheim am 27.06.2015

Auch die E2 des TSV trat vergangenen Samstag fast zeitgleich mit der E1 beim Turnier in Rettigheim an, spielte allerdings unter ihren Möglichkeiten. Nach einem Gegentor zerbrach die Mannschaft in ihre Einzelteile und niemand half mehr seinem Mitspieler. Deshalb verlor man auch vier von fünf Spielen.

Das sollte in Zukunft besser werden, wenn die Spieler vom Jahrgang 2005 gelernt haben, Verantwortung zu tragen. Erschwerend hinzu kam, dass wie bei der E1 keine Auswechselspieler zur Verfügung standen, und so jeder Spieler die 5 Spiele bei sehr heißem Wetter durchspielen musste.

Für die E2 spielten: Elias Zander (TW), Oskar Kern, Nicolas Zinn, Stavrou Florian (2), Avid Becker (1), Niklas Dörr (1), Bjarne Stak

 

Saison 2014 / 2015 – Rückrunde

 

Spielbericht E1 am 18.05.2015

TSV Langenbrücken 1 – VfR Kronau 1     3:3 (1:2)

Gegen den Tabellenvorletzten VfR Kronau 1 reichte es am letzten Spieltag der Rückrunde leider nur zu einem Unentschieden. Obwohl man die ersten 15 Minuten das Spiel kontrollierte, und auch verdient mit einem sehenswerten Angriff über rechts durch Bjarne Stak in Führung ging. Dann dachte wohl jeder, es würde jetzt von alleine laufen, und für die meisten Spieler gab es nur noch den Weg nach vorne. Dadurch baute man den VfR Kronau 1 regelrecht auf und sie konnten das 1:1 und 1:2 zum Halbzeitstand erzielen.

In der zweiten Halbzeit dasselbe Spiel, die Jungs zeigten einfach zu wenig Laufbereitschaft. Diesmal wurde aber der Sturm vom Mittelfeld kaum unterstützt. Und hatte man mal eine Chance, wurde nicht abgespielt. Der starke Torwart von Kronau war an diesem Tag kaum zu schlagen. Außer beim zweiten schön herausgespielten Angriff, bei dem Avid Becker zum 2:2 ausgleichen konnte. Danach war allerdings gleich wieder die Luft raus. Nach Unklarheiten bei einem Eckball musste man wiederum das 2:3 hinnehmen. Komischerweise legte man in den Schlussminuten den Schalter nochmals um und konnte gerade noch den Ausgleich durch Avid Becker erzielen.

Kurze Anmerkung: Man sollte seinen Gegner niemals nach dem Tabellenplatz beurteilen, dies passierte uns in Neudorf schon. Die Laufbereitschaft und der Einsatz vom Spiel gegen den Tabellenführer aus Forst hätten wohl locker gereicht, um den VfR Kronau 1 zu schlagen.

Für die E1 haben gespielt: Raphael Gomes Duarte (TW), Alexander Siedler, Baris Güzel, Yusuf Sakar, Bjarne Stak (1), Yannik Keilbach, Niklas Dörr, Florian Stavrou, Avid Becker (2), Pascal Zipse

Die Rückrunde der stärksten Mannschaften im Umkreis schließen die E1-Junioren mit diesem Ergebnis leider nur auf dem siebten Platz ab. Mit den Fähigkeiten der einzelnen Spielern hatte man sich hier sicherlich mehr ausgerechnet!

 

Spielbericht E2 am 16.05.2015

TSV Langenbrücken 2 – SV 62 Bruchsal 2     2:2 (1:2)

Ein Remis im letzten Spiel der Rückrunde

Am vergangenen Samstag traf man auf einen starken SV 62 Bruchsal 2. Von Anfang an nahm der SV das Spiel in die Hand, und  ging hoch verdient mit 0:1 in Führung. Es war nur einer überragenden Torwart-Leistung von Max Schubach zu verdanken, dass man mit einem 1:2 in die Halbzeit ging. Avid Becker konnte zwischenzeitlich zum 1:2 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit kam man etwas besser ins Spiel, es reichte aber nur zum 2:2 durch Luca Heubel.

Fazit des Spiels: Die Leistung der Abwehr von Max Schubach und Samuel Kittlitz hielt die Mannschaft im Spiel. Aber die spielerischen Qualitäten nach vorne waren an diesem Tag unterirdisch, so dass auch keine wirklichen Chancen zustande kommen konnten.

Für die E2 haben gespielt: Max Schubach (TW), Alexej Vurnik, Samuel Kittlitz, Niklas Dörr, Avid Becker (1), Deniz Simsek, Luca Heubel (1), Nicolas Zinn, Felix Bös, Elias Zander

Mit diesem Ergebnis schließen die E2-Junioren die Rückrunde auf dem fünften Platz ab!

 

Spielbericht E1 am 10.05.2015

FC Germ. Forst 1 – TSV Langenbrücken 1     4:1 (1:0)

Niederlage beim Tabellenführer

Am vergangenen Samstag musste die E1 des TSV zum Tabellenführer nach Forst. Es war jedem bewusst, dass dies keine leichte Aufgabe sein wird. Aber die Jungs lieferten an diesem Tag eine geschlossene Mannschaftsleitung ab. Der FC Forst 1 war zwar klar überlegen, konnte aber seine vielen Chancen nicht nutzen. Da die Jungs mit Laufbereitschaft, aggressivem Zweikampfverhalten richtig dagegen hielten. Und dann war da noch unser Torwart Max Schubach, der mit seinen Paraden den Gegner fast zur Verzweiflung brachte. Kurz vor der Halbzeit musste man aber leider doch den Gegentreffer zum 1:0 hinnehmen.

Zweite Halbzeit – dasselbe Bild, Max hielt, was zu halten war. Als aber das 2:0 für Forst fiel, dachte jeder, das war es. Nach einem tollen Zuspiel tauchte plötzlich Niklas vor dem Förster Torwart auf, und verwandelte eiskalt die erste Chance zum 2:1. Leider bekam man im Gegenzug das 3:1, und nun hatte man nichts mehr entgegen zu setzen, Der FC Forst 1 gewann am Ende das Spiel verdient mit 4:1.

Für die E1 haben gespielt: Max Schubach (TW), Alexander Siedler, Baris Güzel, Yusuf Sakar, Bjarne Stak, Yannik Keilbach, Avid Becker, Florian Stavrou, Niklas Dörr (1), Deniz Simsek

 

Spielbericht E2 am 10.05.2015

FC Germ. Forst 2 – TSV Langenbrücken 2     10:1 (7:0)

Mit unserer E2 waren wir vergangenen Samstag chancenlos in Forst. Vielleicht haben mal einige Jungs gemerkt, weshalb Auswechselspieler so wichtig sind. Jeder Spieler musste die zweimal 25 Minuten voll durchspielen. Außer unser Pascal, der dachte, er müsste sich beim Stand von 8:0 für Forst mit dem Schiedsrichter anlegen und bekam prompt zwei Minuten Auszeit. Sehenswert war wohl nur der Ehrentreffer von Oskar, der fast aus unserer eigenen Hälfte das Tor erzielte.

Für die E2 haben gespielt: Raphael Gomes Duarte (TW), Oskar Kern (1), Felix Bös, Pascal Zipse, Elias Zander, Luca Heubel, Nimay Pillai

 

Spielbericht E1 am 02.05.2015

FVgg Neudorf 1 – TSV Langenbrücken     4:7 (2:2)

Die E1 gewinnt mal wieder!

Am Samstag waren die E1-Jungs bei der FVgg Neudorf 1 zu Gast. Wie so oft war man auch gegen den Tabellenletzten aus Neudorf mit 1:0 in Rückstand geraten. Durch die prompte Umstellung der Mannschaft kam man besser ins Spiel und konnte durch einen sehenswerten Angriff von Avid durch Yannik ausgleichen. Gleich darauf ging die E1 durch einen schnellen Konter von Yannik auf Avid mit 1:2 in Führung. Mit dem Halbzeitpfiff kassierte man noch das 2:2, da sich die FVgg Neudorf 1 nie aufgab.

In der zweiten Halbzeit gaben alle Jungs richtig Gas. Mit den Toren von Yannik, Avid und Yusuf baute man die Führung auf 2:5 weiter aus. Anschließend bekam man durch eine Unachtsamkeit das 3:5. Im Gegenzug konnte Yusuf den alten Abstand zum 3:6 wieder herstellen. Wiederum verkürzte der Gastgeber zum 4:6. Nach etlichen Eckbällen schaffte es Baris, einen sehenswerten Kopfball im Tor unterzubringen. Dies war auch gleichzeitig der Endstand von 4:7.

Für die E1 haben gespielt: Max Schubach (TW), Alexander Siedler, Keilbach Yannik (2), Sakar Yusuf (2), Bjarne Stak, Niklas Dörr, Florian Stavrou, Baris Güzel (1), Avid Becker (2)

 

Spielbericht E2 am 25.04.2015

TSV Langenbrücken 2 – FC Germ. Karlsdorf 2     8:3 (5:0)

Vierter Sieg für E2-Junioren im sechsten Spiel

Im sechsten Spiel der Rückrunde feierten die E2-Junioren einen verdienten Sieg gegen den FC Germ. Karlsdorf 2. Von Anfang an hatten unsere Jungs den Gegner fest im Griff. Bis zur Halbzeit führte man durch die Tore von Deniz, Luca, 2x Florian und Avid mit 5:0.

Nach der Halbzeitpause ließ die E2 aber auch mit diesem Ergebnis nicht nach, sondern baute die Führung durch die Tore von 2x Florian und Deniz weiter aus. Die Gegner kamen noch auf 8:3 heran, der Sieg war dennoch nie in Gefahr!

Für die E2 haben gespielt: Raphael Gomes Duarte (TW), Oskar Kern, Louis Eder, Florian Stavrou (4), Deniz Simsek (2), Avid Becker (1), Luca Heubel (1), Nikolas Zinn, Nimay Pillai

 

Spielbericht E1 am 23.04.2015

TSV Langenbrücken 1 – VfB Bretten 1     0:5 (0:1)

Vierte Niederlage in Folge

Auch gegen den VfB Bretten 1 mussten die E1-Junioren bereits am Donnerstagabend die vierte Niederlage in Folge hinnehmen. Zur Halbzeitpause stand es zwar nur 0:1, aber auch in der zweiten Halbzeit waren uns die Gäste aus Bretten in allen Belangen überlegen. Dazu kam auch noch das Pech hinzu, denn die Chancen, die der TSV 1 hatte, wollten einfach nicht ins Tor oder wurden vom Tormann gehalten. Allein unserem Tormann Max Schubach war es zu verdanken, dass das Ergebnis nicht noch höher ausgefallen ist.

Für die E1 haben gespielt: Max Schubach (TW), Oskar Kern, Alexander Siedler, Bjarne Stak, Niklas Dörr, Yannik Keilbach, Avid Becker, Florian Stavrou, Baris Güzel, Samuel Kittlitz

 

Spielbericht E1 am 18.04.2015

FV 1912 Wiesental 1 – TSV Langenbrücken 1     8:1

Für die E1 haben gespielt: Max Schubach (TW), Yannik Keilbach, Alexander Siedler, Baris Güzel, Bjarne Stak, Niklas Dörr, Avid Becker, Florian Stavrou, Pascal Zipse (1)

 

Spielbericht E2 am 18.04.2015

FC Unteröwisheim 1 – TSV Langenbrücken 2     5:2

Für die E2 haben gespielt: Raphael Gomes Duarte (TW), Jonas Michel (ETW), Felix Bös, Nicolas Zinn, Samuel Kittlitz, Luca Heubel (1), Deniz Simsek (1), Florian Stavrou, Nimay Pillai, Louis Eder

 

Spielbericht E1 am 16.04.2015

TSV Langenbrücken 1 – FC Weiher 1     0:6

Für die E1 haben gespielt: Max Schubach (TW), Yannik Keilbach, Alexander Siedler, Bjarne Stak, Niklas Dörr, Avid Becker, Florian Stavrou, Louis Eder, Pascal Zipse

 

Spielbericht E2 am 11.04.2015

TSV Langenbrücken 2 – TSV Rinklingen 1     7:5 (5:1)

Dritter Sieg für E2-Junioren im vierten Spiel

Im vierten Spiel der Rückrunde durften die E2-Junioren erneut einen Sieg feiern. Dabei fing alles ganz anders an. Da man gedanklich anscheinend noch in der Kabine war, gingen die Gäste aus Rinklingen prompt mit 0:1 in Führung. Nach diesem Rückschlag setzte die Offensive den Gegner massiv unter Druck und die Tore von Florian, 2x Deniz und 2x Baris waren die Folge. Mit einem 5:1 Vorsprung ging es in die Halbzeitpause.

Wie so oft dachte man nach der Pause, man hätte die Partie schon gewonnen. Nun drehte aber Rinklingen auf und konnte auf 5:3 verkürzen. Erst als die Jungs zu ihrer Kampfstärke zurück fanden, dies war auch ein Verdienst von Samuel, erzielten sie die Tore Nr. 6 und 7 durch Baris und Florian. Aber auch die Gäste ließen nicht locker und kamen noch auf 7:5 heran.
Man hätte das Spiel noch höher gewinnen müssen, wenn man sich in einigen Situationen cleverer angestellt hätte. Trotz allem ein hochverdienter Sieg der E2!

Für die E2 haben gespielt: Raphael Gomes Duarte (TW), Oskar Kern, Alexej Vurnik, Samuel Kittlitz, Baris Güzel (3), Deniz Simsek (2), Florian Stavrou (2), Nimay Pillai, Elias Zander

 

Spielbericht E2 am 30.03.2015

FC Huttenheim 1 – TSV Langenbrücken 2     1:5 (1:3)

Am ersten Ferientag mussten die E2-Junioren nach Huttenheim fahren, da dieser in Absprache das Spiel vom Samstag verlegt hatte. Die Jungs kamen anfangs gar nicht richtig ins Spiel, da sie aufgrund der Stärke der Spieler bereits in Gedanken gewonnen hatten. Deshalb ging der FC Huttenheim 1 auch völlig verdient mit 1:0 in Führung und hätte den Vorsprung sogar noch ausbauen können, wenn Tormann Niklas nicht so gut pariert hätte. Danach besinnte man sich aber auf seine Stärken und Avid konnte zum 1:1 ausgleichen. Ab da hatten die Jungs das Spiel fest im Griff und die Tore von Avid und Florian waren die Folge.

In der zweiten Halbzeit dann das gleiche Bild wie am Anfang. Die Huttenheimer kamen besser ins Spiel und die E2 konnte nur mit Glück den Anschlusstreffer verhindern. Durch einen sehenswerten Freistoß erzielte erneut Avid das 1:4. Danach war das Spiel entschieden und Luca konnte die Führung noch zum 1:5 weiter ausbauen.
Auch mit einigen Schwierigkeiten war es am Ende ein hochverdienter Sieg der E2!

Für die E2 haben gespielt: Niklas Dörr (TW), Oskar Kern, Alexej Vurnik, Bjarne Stak, Florian Stavrou (1), Deniz Simsek, Avid Becker (3), Luca Heubel (1), Nicolas Zinn, Jonas Michel

 

Spielbericht E1 am 28.03.2015

FzG Münzesheim 1 – TSV Langenbrücken 1     2:1 (0:0)

Erste Niederlage für E1-Junioren im dritten Spiel

Nach zwei Siegen mussten die E1-Junioren im dritten Spiel die erste Niederlage gegen den FzG Münzesheim 1 einstecken. Die Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit eine ausgeglichene Partie. Klare Torchancen blieben auf beiden Seiten aus. Pech hatte der TSV, als ein Treffer wegen Foulspiels nicht anerkannt wurde. Das 0:0 zur Halbzeit war aber leistungsgerecht.

Nach dem Wechsel entschied der Schiedsrichter bei einem Foul an der Strafraumgrenze auf 9-Meter für Münzesheim. Diese Chance ließ sich der Gastgeber nicht entgehen. Im Gegenzug hätte der TSV mit einem schönen Fernschuss fast den Ausgleich erzielt. In der Folgezeit waren die Jungs vom TSV etwas von der Rolle und mussten prompt mit einem Konter das 2:0 hinnehmen. In den Schlussminuten stemmte sich die Mannschaft aber noch einmal kämpferisch gegen die drohende Niederlage. Es gelang noch der 2:1 Anschlusstreffer durch Yusuf. Am Ende fehlten aber etwas die Kraft und die klaren spielerischen Ideen, um noch den Ausgleich zu erzielen.
Schade, denn ein Unentschieden wäre durchaus drin gewesen!

Für die E1 haben gespielt: Max Schubach (TW), Yannik Keilbach, Alexander Siedler, Yusuf Sakar (1),  Bjarne Stak, Niklas Dörr, Avid Becker, Deniz Simsek, Pascal Zipse

 

Spielbericht E1 am 21.03.2015

TSV Langenbrücken 1 – SV Kickers Büchig 1     1:0 (1:0)

E1-Junioren gewinnen auch ihr 1. Heimspiel

Eine tolle kämpferische Leistung bescherte der E1-Jugend den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Zu Beginn der ersten Halbzeit fand der TSV keine spielerischen Mittel gegen die körperlich starken Gäste aus Büchig. Beide Teams erarbeiteten sich kaum Chancen, da die jeweiligen Abwehrreihen dominierten. So war es dann auch eine feine Einzelaktion, die das 1:0 brachte. Niklas setzte sich gekonnt gegen zwei Gegner durch und erzielte mit einem flachen Schuss unhaltbar die Führung.

Auch in der zweiten Halbzeit blieb das Spiel zerfahren. Büchig drängte auf den Ausgleich ohne zwingende Torchancen zu erspielen. Die Abwehrspieler des TSV störten immer wieder gekonnt die gegnerischen Angriffe und zwei gefährliche Kopfbälle nach Ecken parierte Torwart Max sicher. Auf der Gegenseite schaffte der TSV einige Entlastungsangriffe und mit einem Eckball einen Lattentreffer.
Am Ende blieb es bei dem hart umkämpften Arbeitssieg der E1!

Für die E1 haben gespielt: Max Schubach (TW), Yannik Keilbach, Alexander Siedler, Yusuf Sakar, Baris Güzel, Stak Bjarne, Niklas Dörr (1), Deniz Simsek

 

Spielbericht E2 am 21.03.2015

TSV Langenbrücken 2 – SV Kickers Büchig 2     4:2 (4:0)

Eine nahezu perfekte Leistung zeigte die E2-Jugend beim zweiten Spiel der Rückrunde gegen den SV Kickers Büchig 2 in der ersten Halbzeit. Die E2 erarbeiteten sich viele Chancen und führten zur Halbzeitpause verdient mit 4:0.

In der zweiten Halbzeit dann ein völlig anderes Bild. Die Jungs versuchten durch Einzelaktionen weitere Tore zu erzielen und vergaßen dabei das Spielen miteinander. Aus diesem Grund wurde der Gegner aus Büchig stärker und konnte bis zum 4:2 herankommen.
Trotzdem war es ein verdienter Sieg der E2!

Für die E2 haben gespielt: Raphael Gomes Duarte (TW), Alexej Vurnik, Oskar Kern, Samuel Kittlitz, Elias Zander, Florian Stavrou (1), Pascal Zipse (1), Luca Heubel (2), Nimay Pillai

 

Spielbericht E1 am 14.03.2015

SV Philippsburg 1 – TSV Langenbrücken 1     2:5 (0:3)

E1-Junioren gewinnen ihr Auftaktspiel zur Rückrunde

Am Samstag mussten wir zum ersten Rückrundenspiel nach Philippsburg reisen. Wegen kurzfristigen Ausfällen hatten wir nur 8 Spieler zur Verfügung. Der SV Philippsburg 1 begann stark und wir hatten in den Anfangsminuten einige kritische Situationen zu überstehen, die Tormann Max Schubach gut meistern konnte. Mitte der ersten Halbzeit bekamen wir das Spiel besser in den Griff. Nach einem Freistoß von Yannik konnte Pascal den Abpraller vom gegnerischen Torwart zum 0:1 einschieben. Durch zwei weitere schöne Treffer von Yusuf stand es zur Halbzeit 0:3.

Nach der Pause kam Philippsburg wieder besser ins Spiel und erzielte durch einen Freistoß das 1:3. Doch im Gegenzug gelang Alexander mit einem Fernschuss das 1:4. Dabei sah der Torwart nicht sehr gut aus. Das Spiel war nun ausgeglichen, beide Mannschaften hatten Torchancen. 10 Minuten vor Spielschluss erzielte Philippsburg das 2:4 und genau drei Minuten später gelang Yannik mit einem beherzten Schuss in den Winkel das 2:5 Endergebnis.

Für die E1 haben gespielt: Max Schubach (TW), Yannik Keilbach (1), Alexander Siedler (1), Yusuf Sakar (2), Niklas Dörr, Florian Stavrou, Pascal Zipse (1), Samuel Kittlitz

 

Spielbericht E2 am 14.03.2015

TuS Mingolsheim 2 – TSV Langenbrücken 2     3:0 (1:0)

Das Auftaktspiel der E2 gegen den Ortsrivalen TuS Mingolsheim 2 war in der ersten Halbzeit relativ ausgeglichen. Mit dem Halbzeitpfiff kassierte man allerdings nach einem Konter den Gegentreffer zum 1:0.

Als die E2 nach der Pause dann nach einer misslungenen Flanke des TuS das 2:0 hinnehmen musste, war das Spiel schon fast gelaufen. Unsere Jungs versuchten trotzdem das Spiel etwas offensiver zu gestalten, bekamen aber als Antwort noch das 3:0. Die eigenen Chancen hingegen konnten sie nicht nutzen.

Für die E2 haben gespielt: Raphael Gomes Duarte (TW), Alexej Vurnik, Oskar Kern, Elias Zander, Deniz Simsek, Felix Bös, Luca Heubel, Cosmin Filisan, Nicolas Zinn

 

Hallenrunde 2014 / 2015

 

4. Platz der E1 beim Hallenturnier der SG Horrenberg am 07.02.2015

Beim Hallenturnier der SG Horrenberg, das am vergangenen Samstagnachmittag in der Sporthalle in Dielheim ausgetragen wurde, konnte die E1 des TSV erneut einen vierten Tabellenplatz erreichen.

Die Jungs glänzten zwar vorne nicht mit vielen Toren, standen aber in der Abwehr wie eine Mauer und ließen in der Vorrunde nur einen Gegentreffer zu. Allerdings hatte man, wie letzte Woche, auch wieder einige Ausfälle zu verzeichnen, konnte dennoch trotzdem mit zwei Unentschieden (1:1 gegen die TSG Weinheim und 0:0 gegen die SG Horrenberg) und einem Sieg (1:0 gegen den TSV Handschuhsheim) Gruppenzweiter einer Vierergruppe werden. Jedoch mussten sich die Jungs auch an diesem Samstag im Spiel um Platz 3 geschlagen geben, und zwar mit einem knappen 0:1 gegen den TSV Rettigheim.

Gespielt haben: Max Schubach (TW), Alexander Siedler, Oskar Kern, Yannik Keilbach, Niklas Dörr (1), Avid Becker (1), Deniz Simsek, Pascal Zipse

 

4. Platz der E1 bei der Hallen-Endrunde am 01.02.2015 in Bruchsal

Im Fußballkreis Bruchsal wird seit Jahren ein Turnier der besten E-Mannschaften durchgeführt. Hierfür qualifiziert haben sich die besten Mannschaften der verschiedenen Staffeln aus der Feldrunde.

Der TSV Langenbrücken musste am vergangenen Sonntagvormittag allerdings sehr ersatzgeschwächt nach Bruchsal reisen, da durch die regelrechte Krankheits-Epidemie viele Kinder der E-Jugend außer Gefecht gesetzt waren. So trat die E1 mit gerademal einem Auswechselspieler beim Hallenturnier der Besten an. Umso höher ist hier die Leistung der „Sieben“ anzuerkennen, denn die E1 wurde mit zwei Siegen (2:1 gegen den VfB Bretten 1 und 1:0 gegen den SV Oberderdingen) und zwei Unentschieden (1:1 gegen den FV Wiesental und 0:0 gegen den FC Forst) Gruppenzweiter von insgesamt fünf Mannschaften pro Gruppe. Im Spiel um Platz 3 reichten dann aber die Kräfte nicht mehr ganz, und so konnte sich die FzG Münzesheim mit 2:0 durchsetzen.
Trotz ersatzgeschwächter Mannschaft war die Hallen-Endrunde ein toller Erfolg für die E1!!!

Gespielt haben: Max Schubach (TW), Yannik Keilbach (1), Alexander Siedler, Baris Güzel, Louis Eder, Yusuf Sakar (3), Pascal Zipse

 

2. Platz für Langenbrücken 1 beim eigenen Hallenturnier am 17.01.2015

Langenbrücken 2 kam ins Viertelfinale

Der TSV Langenbrücken war am vergangenen Samstagnachmittag Gastgeber des Hallenturniers der E2-Junioren mit 12 Teams. Dabei trat der TSV mit 2 Mannschaften an. Langenbrücken 1 erreichte als Gruppensieger mit 2 Siegen und einer Niederlage das Viertelfinale. Aber auch die zweite junge Mannschaft schaffte mit einer tollen kämpferischen Leistung als Dritter ihrer Gruppe den Sprung unter die letzten Acht. Der Spielplan ergab, dass beide Teams im Viertelfinale aufeinander trafen. Hier setzte sich Langenbrücken 1 mit 3:0 durch. Im Halbfinale überraschte Langenbrücken 1 die leicht favorisierten Gäste aus Rot und zog mit einem 1:0 Sieg ins Endspiel ein. Im Finale reichten die Kräfte nicht mehr ganz, und so setzte sich der FC Obergrombach mit 2:0 durch.
Für beide TSV-Teams war dieses Turnier ein toller Erfolg!!!

Für Langenbrücken 2 spielten: Michel Jonas (TW), Vurnik Alexej, Zinn Nicolas, Bös Felix, Heubel Luca (2), Pillai Nimay, Filisan Cosmin

Für Langenbrücken 1 spielten: Gomes Duarte Raphael (TW), Becker Avid (1), Kern Oskar, Stak Bjarne (2), Stavrou Florian (1), Dörr Niklas (3), Simsek Deniz (1), Zander Elias

E-Jugend - 17.01.2015 1E-Jugend - 17.01.2015 2

 

Turniersieg der E1 beim eigenen Hallenturnier des TSV Langenbrücken am 13.12.2014

Beim eigenen Hallenturnier am vergangenen Samstagnachmittag konnte die E1 des TSV den großen Pokal für den Turniersieg mit nach Hause nehmen.

In einer eher verschlafenen Vorrunde kamen die Jungs trotzdem mit zwei Siegen und einem Unentschieden weiter ins Viertelfinale. Hier gewann man in einem spannenden und engen Spiel gegen den SV Schwetzingen knapp mit 2:1. Im Halbfinale musste die E1 dann gegen den FV Neuthard antreten. Dieses konnte man auch knapp mit 1:0 für sich entscheiden. Im alles entscheidenden Finale hatten die Jungs noch die Kraft, das Endspiel gegen die SG Siemens Karlsruhe mit 2:0 zu gewinnen.
Der Turniersieg ist im Endeffekt hochverdient, da die Mannschaft durch die starke Abwehrleistung gerade mal 1 Gegentor im ganzen Turnier kassiert hatte!!! Toll gemacht, Jungs!

Gespielt haben: Schubach Max (TW), Keilbach Yannik, Kern Oskar, Güzel Baris, Sakar Yusuf (6),  Simsek Deniz, Becker Avid (1), Zipse Pascal (1), Eder Louis

ETurnsg1ETurnsg2

 

Viertelfinale beim E1-Hallenturnier des FC Östringen am 06.12.2014

Am Nikolaustag war die E1 des TSV beim Hallenturnier des FC Östringen angemeldet. Die Vorrunde überstand man mit einem Sieg und zwei Unentschieden. Eines der Unentschieden war ein 0:0 gegen den KSC. Leider verlor man gleich im Viertelfinale gegen den VfR Kronau mit 0:3 und musste nach Hause fahren.

Gespielt haben: Schubach Max (TW), Keilbach Yannik (1), Siedler Alexander, Ziegler Luca, Sakar Yusuf (1), Eder Louis (1), Dörr Niklas, Stak Bjarne, Stavrou Florian

 

2. Platz der E1 beim Hallenturnier des 1. FC Bruchsal am 30.11.2014

Gleich im ersten Hallenturnier der E1 beim 1. FC Bruchsal konnten die Jungs ihren ersten Pokal mit nach Hause nehmen. Bei einem tollen Turnier mit 7 Toren für den TSV konnte man den 2. Platz erreichen.

Gespielt haben: Schubach Max (TW), Keilbach Yannik (4), Siedler Alexander, Güzel Baris, Zander Elias, Sakar Yusuf (2),  Simsek Deniz (1), Becker Avid, Eder Louis

E-Jugend 1 - 30.11.2014E-Jugend 2 - 30.11.2014

 

Saison 2014 / 2015 – Hinrunde

 

Spielbericht E2 am 10.11.2014

TSV Langenbrücken 2 – SV Zeutern 2     5:3

Auch die E2-Junioren gewinnen ihr letztes Spiel

Beim letzten Spiel der Runde gegen den SV Zeutern 2 waren die E2-Junioren von Anfang an überlegen. Früh gingen die Jungs mit 3:0 in Führung. Danach kam Zeutern besser ins Spiel und konnte bis zur Halbzeitpause auf 3:2 verkürzen. Nach der Pause besann man sich wieder auf seine Stärken und erhöhte auf 4:2. Durch einen Neun-Meter konnte der Gegner auf 4:3 verkürzen. Aber trotz des Neun-Meters machten die Jungs weiter Druck und erzielten schließlich den Endstand zum 5:3.

Mit diesem Ergebnis schließen die ebenfalls neu formierten E2-Junioren die Runde auf einem respektablen vierten Platz ab! Bravo Jungs!

Gespielt haben: Vurnik Alexej (TW), Kern Oskar, Zander Elias, Eder Louis (3), Zinn Nicolas, Kittlitz Samuel, Zipse Pascal (2), Heubel Luca, Bös Felix, Pillai Nimay

 

Spielbericht E1 am 08.11.2014

TSV Langenbrücken 1 – SV Zeutern 1     4:0

E1-Junioren gewinnen gegen Zeutern und werden Zweiter in der Staffel

Beim letzten Spiel der Runde gegen den SV Zeutern 1 waren die E1-Junioren in der ersten Hälfte drückend überlegen. Das 1:0 resultierte nach einem Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte. Sehenswert das 2:0 – eine präzise Flanke von rechts außen konnte der Stürmer mit einer Direktabnahme gekonnt abschließen. Nach dem Wechsel drückte Zeutern auf den Anschlusstreffer. Aber die guten Abwehrspieler und vor allem der Torwart mit mehreren tollen Paraden verhinderten den Gegentreffer. Da kam das 3:0 mit einem direkt verwandelten Freistoß in den Winkel gerade rechtzeitig. Danach hatte der TSV die Partie wieder im Griff und erhöhte mit einem schönen Flachschuss zum 4:0.

Mit diesem Ergebnis schließen die neu formierten E1-Junioren die Runde auf einem tollen zweiten Platz ab! Herzlichen Glückwunsch!

Gespielt haben: Schubach Max (TW), Siedler Alexander, Güzel Baris, Sakar Yusuf (1), Keilbach Yannik, Stak Bjarne (1), Becker Avid (2), Stavrou Florian, Dörr Niklas, Ziegler Luca, Simsek Deniz

E1-Jgd Nov14E1-Jgd Nov14Jubel

 

Spielbericht E1 am 25.10.2014

FC Weiher 1 – TSV Langenbrücken 1     1:0

Nach einem tollen Spiel musste sich die E1-Jugend des TSV gegen den Tabellenführer aus Weiher mit 1:0 geschlagen geben. In der ersten Halbzeit war zunächst Weiher am Drücker. Die Führung für den Gastgeber nach 10 Minuten durch einen abgefälschten Schuss war glücklich, aber nicht unverdient. Auf der Gegenseite parierte der Torwart von Weiher einen guten Fernschuss des TSV. In der zweiten Hälfte drückten die Jungs des TSV auf den Ausgleich. Mehr als ein Freistoß auf die Latte sprang leider nicht mehr heraus. Am Ende war der FC Weiher nur noch bemüht den knappen Vorsprung über die Zeit zu retten. Auf Grund der starken kämpferischen Leistung in der zweiten Halbzweit wäre ein Unentschieden gerecht gewesen.

Gespielt haben: Gomez Duarte Raphael (TW), Siedler Alexander, Keilbach Yannik, Stak Bjarne-Sakar Yusuf-Güzel Baris, Dörr Niklas, Eder Louis, Stavrou Florian

 

Spielbericht E2 am 25.10.2014

FC Weiher 2 – TSV Langenbrücken 2     5:2

Die E2-Junioren des TSV mussten sich ebenfalls gegen den Tabellenführer aus Weiher geschlagen geben. Die Jungs verteidigten zwar tapfer, aber letztendlich war der Gastgeber auch bei der E2 zu stark.

Gespielt haben: Zipse Pascal (TW) (1), Michel Jonas (TW), Ziegler Luca (1), Kern Oskar, Heubel Luca, Kittlitz Samuel, Zander Elias, Simsek Deniz, Filisan Cosmin

 

Spielbericht E1 am 11.10.2014

TSV Langenbrücken 1 – VfR Kronau 1     4:2

E1-Junioren gewinnen gegen Kronau

Mit einer tollen kämpferischen Leistung gewann die E1 gegen Kronau. Der Gast hatte noch kein Spiel verloren und erspielte sich selbstbewusst zu Beginn einige Möglichkeiten. Die 0:1 Führung war nicht unverdient. Der TSV konnte zwar nach einer feinen Kombination ausgleichen, aber Kronau erhöhte in der 18. Min. wieder auf 1:2. Gegen Ende der 1. Halbzeit erspielte sich der TSV aber auch einige gute Möglichkeiten, u.a. einen Freistoß an die Latte. In der 22. Minute gelang der Ausgleich und kurz vor dem Pausenpfiff sogar der 3:2 Führungstreffer. Nach dem Wechsel lieferten sich beide Teams einen tollen Schlagabtausch. Aber jetzt stand die Abwehr des TSV besser und vorne erspielten sich die Jungs auch die klareren Chancen. Nach zweimal Pfosten schienen die Kräfte schon zu schwinden und Kronau kam noch mal druckvoll nach vorne. Aber mit einem schönen Konter in der letzten Minute besiegelte der TSV den verdienten 4:2 Sieg.

Gespielt haben: Schubach Max (TW), Siedler Alexander, Güzel Baris, Sakar Yusuf (2), Keilbach Yannik, Stak Bjarne, Becker Avid (1), Eder Louis, Dörr Niklas (1), Zipse Pascal

 

Spielbericht E2 am 11.10.2014

TSV Langenbrücken 2 – VfR Kronau 2     4:3

Die E2-Junioren gewinnen knapp ihr zweites Spiel. Durch einen harten Kampf war dies am Ende auch verdient. Das stetige Training macht sich bemerkbar. Weiter so, Jungs!

Gespielt haben: Gomes-Duarte Raphael (TW), Michel Jonas (TW), Vurnik Alexej, Ziegler Luca (1),  Zinn Nicolas, Zander Elias (1), Stavrou Florian (1), Simsek Deniz (1), Pillai Nimay, Bös Felix

 

Spielbericht E2 am 08.10.2014

TuS Mingolsheim 2 – TSV Langenbrücken 2        3:5

Glücklicher Sieg gegen Mingolsheim

Mingolsheim begann stark und ging in der 6. Spielminute mit 1:0 in Führung. Dabei sah unsere Abwehr nicht gut aus. Nach einer großen Rettungstat unseres Torwarts (10. Min.) kamen wir besser ins Spiel. In der 12. Min. erzielte Niklas nach einem Solo das 1:1 und keine 3 Min. später konnte Florian den umjubelten Führungstreffer zum 2:1 erzielen, was gleichzeitig auch der Halbzeitstand war. Nach einem groben Fehler unseres eingewechselten Torwarts gelang Mingolsheim das 2:2. Danach kam unsere beste Zeit. Deniz erzielte in der 30. Min. das 3:2 und wieder 3 Min. später konnte Samuel auf 4:2 erhöhen. Damit schien das Spiel gelaufen. Doch Mingolsheim verkürzte durch einen berechtigten 9 Meter auf 3:4. Mit Glück und Geschick bekamen wir keine weiteren Gegentreffer. In der letzten Spielminute konnte Niklas einen Gegenspieler den Ball abnehmen und erzielte im Alleingang den 5:3 Endstand.

Gespielt haben: Gomes-Duarte Raphael (TW), Pascal Zipse (TW), Zander Elias, Kittlitz Samuel (1), Siedler Alexander, Simsek Deniz (1), Dörr Niklas (2), Zinn Nicolas, Vurnik Alexej, Kern Oskar, Stark Jarno

 

Spielbericht E1 am 04.10.2014

FC Östringen 1 – TSV Langenbrücken 1     5:3

E1-Junioren verlieren ihr erstes Spiel

Nach 2 Siegen musste die E1 des TSV die erste Niederlage hinnehmen. Gegen körperlich robust agierende Gegner fanden die Jungs nicht wie in den Vorwochen zu ihrer Spielfreude und lagen bald 2:0 zurück. Dann aber wachte die Mannschaft auf und konnte bis zur Pause den verdienten Ausgleich erzielen, da das Team jetzt deutlich konzentrierter und druckvoller spielte. Zwar gingen sie nach dem Wechsel mit einem abgefälschten Freistoß mit 2:3 in Führung, doch Östringen konnte postwendend ausgleichen und wenig später sogar mit 4:3 in Führung gehen. Am Ende warf der TSV alles nach vorne und kassierte dann nach einem Konter noch das 5:3. Schade – da war heute mehr drin!

Gespielt haben: Schubach Max (TW), Zipse Pascal (TW), Siedler Alexander, Güzel Baris (1), Sakar Yusuf (1), Keilbach Yannik, Stak Bjarne, Becker Avid, Eder Louis, Ziegler Luca (1), Stavrou Florian

 

Spielbericht E2 am 04.10.2014

FC Östringen 2 – TSV Langenbrücken 2     11:1

Auch das zweite Spiel der E2 war für die Jungs eine schwere Bürde. Der FC Östringen 2 war uns in allen Belangen überlegen. Deshalb war in Östringen für unsre Jungs leider nichts zu holen.

Gespielt haben: Gomes-Duarte Raphael (TW), Michel Jonas (TW), Kern Oskar, Bös Felix, Dörr Niklas, Simsek Deniz (1), Zinn Nicolas, Filisan Cosmin, Pillai Nimay (1), Nicklis Nicolas

 

Spielbericht E1 am 27.09.2014

TSV Langenbrücken 1 – FC Odenheim 1     8:2

E1-Junioren gewinnen auch ihr zweites Spiel

Beim ersten Heimspiel der Saison übernahmen die Jungs vom TSV – wie auch schon in der Vorwoche – gleich die Initiative. Das wurde bereits in der 3. Minute mit dem 1:0 belohnt. Auch danach ließ der Druck des TSV nicht nach. Die logische Folge war das 2:0 nach einer feinen Kombination im gegnerischen Strafraum und in der 15. Minute das 3:0 mit einem fulminanten Fernschuss. Dann ließ die Aufmerksamkeit im Team etwas nach, und der Gast aus Odenheim kam besser ins Spiel. Als die gesamte Mannschaft zu weit aufgerückt war, fiel der Anschlusstreffer zum 3:1 Halbzeitstand. Die zweite Halbzeit war fast ein Spiegelbild der ersten. Wieder begann der TSV sehr druckvoll. Nach einer schönen Kombination im Mittelfeld konnte der Gästekeeper den ersten Torschuss noch parieren, aber der TSV-Sturm war beim Nachschuss zum 4:1 zur Stelle. Im Anschluss an eine Ecke und mit einem Konter erhöhten die TSV-Jungs noch auf 5:1 bzw. 6:1, bevor sich die Mannschaft wieder eine kleine Auszeit nahm und Odenheim das 6:2 erzielte. In der Schlussphase spielte der TSV wieder konzentriert und belohnte die Zuschauer mit zwei weiteren schönen Treffern: ein direkt verwandelter Freistoß und ein schöner Konter über die rechte Außenbahn. Es hat Spaß gemacht, dem Team zuzuschauen. Weiter so!

Gespielt haben: Schubach Max (TW), Siedler Alexander, Güzel Baris, Sakar Yusuf (3), Keilbach Yannik (3), Stavrou Florian (1), Becker Avid, Eder Louis, Stak Bjarne (1)

 

Spielbericht E2 am 27.09.2014

TSV Langenbrücken 2 – FC Odenheim 2     4:8

Das erste Spiel der neuen E2 war für die Jungs eine große Herausforderung. Der FC Odenheim 2 war uns in allen Belangen überlegen. Dank unseres starken Torwarts Raphael ging die Partie nicht zweistellig aus. Kopf hoch Jungs, im Training weiter arbeiten, dann gibt es auch für uns bessere Spiele.

Gespielt haben: Gomes-Duarte Raphael (TW), Jonas Michel (TW), Zander Elias, Kittlitz Samuel, Simsek Deniz (1), Dörr Niklas (1), Ziegler Luca (1), Zipse Pascal, Zinn Nicolas, Pillai Nimay, Vurnik Alexej

 

Spielbericht E1 am 20.09.2014

TuS Mingolsheim 1 – TSV Langenbrücken 1     2:6

Die TSV-Jungs nahmen zum Auftakt der neuen Runde von Anfang an das Spiel in die Hand und gingen nach 5 Minuten gegen den Ortsnachbarn verdient in Führung. Im weiteren Spielverlauf erarbeitete man sich etliche Chancen, die das Ergebnis bis zum Halbzeitpfiff auf 0:4 anwachsen ließ. Aber auch der TuS 1 hatte zwei Möglichkeiten, die Tormann Max Schubach allerdings gekonnt vereitelte. Nach der Pause erkämpfte sich der Gastgeber weitere Chancen und kam dadurch zum verdienten Anschlusstreffer von 1:4. Nun erhöhten die Jungs wieder den Druck und erzielten das 1:5. Durch eine Unachtsamkeit in der TSV-Abwehr verkürzte der TuS 1 auf 2:5. Danach ließ der TSV 1 aber nichts mehr anbrennen und konnte so im Nachbar-Derby zum Endstand von 2:6 erneut erhöhen.

Gespielt haben: Schubach Max (TW), Pascal Zipse (TW), Siedler Alexander, Güzel Baris, Sakar Yusuf (2), Ziegler Luca, Keilbach Yannik (1), Becker Avid (3), Simsek Deniz, Stak Bjarne, Stavrou Florian