Saison 2013 / 2014 – Rückrunde

 

Spielbericht E1 am 24.05.2014

TSV Langenbrücken – SV Gochsheim     7:3

Staffelsieger!

Da der zweite Neudorf unter der Woche keinen Sieg holen konnte, war vor dem Spiel schon klar, dass die E1 Staffelsieger ist. Dennoch wollten die Jungs das letzte Spiel überzeugend und mit einem Sieg beenden. Von Beginn an war der TSV das bessere Team und hatte viele Möglichkeiten ein Tor zu erzielen. Es wurde immer gefährlich wenn der Gegner vor das Tor kam, so dass es mit einer 4:2 Führung in die Pause ging. In der zweiten Halbzeit steigerte sich das Team und entschied das Spiel direkt nach Wiederanpfiff mit zwei schnellen Toren. So konnte man während dem Spiel schon damit beginnen zu feiern. Das Endergebnis von 7:3 spiegelt wieder eine klasse Mannschaftsleistung, die sich schon die ganze Runde hinweg zeigt. Von 8 Spielen hat man 7 gewonnen und 1 Unentschieden gespielt mit einem Torverhältnis von 51:21 für den TSV. Das Trainerteam gratuliert und bedankt sich für diese super Leistung.

Gespielt haben: Nicolas Martin, Yusuf Sakar, Yannik Keilbach, Milan Straub, Daniel Olheide, Christofer Hees, Freddie Jones, Emil Becker, Moritz Müller, Angelo Baumgärtner, Robyn Bellem

Staffelsieger140524

Staffelsieger140524Eltern

Staffelsieger140524Mannschbespr

Staffelsieger140524Steri

 

Spielbericht E3 am 17.05.2014

TSV Langenbrücken 3 – FC Obergrombach 2     2:8

Frühe Gegentore nicht mehr aufzuholen

Am vergangenen Samstag hat unsere E3 gegen FC Obergrombach 2 gespielt. Der Gegner ist in der Tabelle 2 Plätze vor uns, also haben wir ein ausgeglichenes Spiel erwartet. Klar war auch, dass einige Umstellungen notwendig sind, um den Druck nach vorne zu erhöhen und die Abwehr zu entlasten. Nachdem nun Elias die Verteidiger-Position spielt und Luis S. sowie Louis E. aufgrund ihrer läuferischen Stärke Defensiv- und Mittelfeldposition einnehmen können, sollten Alexander und Baris im Wechsel nach vorne spielen und die Bälle verteilen, während der andere nach hinten sicherte. Mit Deniz und Pascal im Sturm soll dann Zählbares für die E3 herausspringen. Diese Umstellungen führten zu Beginn zu einigen Zuordnungsproblemen in der Verteidigung und so stand es nach kurzer Zeit 0:3 – das waren zu einfach zugelassene Gegentore. Erst dann kam es zu ausgeglichenen Spielphasen, in der zweiten Halbzeit hatten wir mehr vom Spiel, insgesamt erzielten wir 2 Tore. Zwischenzeitliche Konzentrationspausen führten zu Gegentoren und am Ende stand es 2:8. Schade – aber der Weg scheint der richtige zu sein. Bedanken wollen wir uns bei Damian, der nach kurzfristigen Ausfällen im Tor ausgeholfen hat, obwohl ihn zeitgleich die E2 bei ihrem wichtigen Spiel benötigte.

 

Spielbericht E2 am 17.05.2014

TSV Langenbrücken 2 – FSV Büchenau 1     1:0

Arbeitssieg!!!

An diesem sonnigen Samstag hatte es die E2 des TSV mit dem Tabellennachbarn aus Büchenau zu tun.

In der ersten Halbzeit kamen unsere Jungs nicht richtig in Tritt und die Gäste hatten mehr vom Spiel. Torchancen waren durch die beiden gut sortierten Abwehrreihen auf beiden Seiten Mangelware.

Nach der Halbzeitpause spielten die Jungs gut zusammen und kamen immer öfter vor das Tor der Büchenauer, konnten die Chancen aber leider nicht verwerten. Als dann die Gäste ab Mitte der zweiten Halbzeit hinten ein wenig aufmachten, um den Siegtreffer zu erzielen, kamen wir durch unsere schnellen Spieler mehrmals zu Kontern, welche aber zu verspielt vergeben wurden. In der letzten Minute konnte dann Luca Ziegler das viel umjubelte goldene Tor erzielen.

Damit beendet die E2 die Rückrundemit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 32 geschossenen zu 9 Gegentoren auf dem dritten Tabellenplatz.

 

Spielbericht E1 am 12.05.2014

E1 nach zwei starken Spielen erstmals Tabellenführer

SV Philippsburg – TSV Langenbrücken     1:9

TSV Langenbrücken – TuS Mingolsheim     4:3

Die E1 vom TSV hatte zwei schwere Spiele vor sich. Zunächst ging es nach Philippsburg. Nur durch eine starke kämpferische aber auch spielerische Steigerung in der 2. Halbzeit gelang uns gegen Philippsburg ein 9:1 Auswärtssieg.

Das nächste Spiel war das Derby gegen Mingolsheim. Natürlich war jeder Spieler von uns schon lange vor dem Spiel hoch motiviert und heiß auf das Spiel. Es war ein sehr wichtiges Spiel, Mingolsheim war vor dem Spieltag fast gleich auf mit der E1 vom TSV und hätte an uns vorbei ziehen können. Man merkte von Beginn, dass beide Mannschaften etwa gleich stark waren. In der 1. Halbzeit gab es wenige Torschüsse auf beiden Seiten, jedoch die die auf das Tor kamen, waren meistens über der Linie, so ging es mit einer knappen 4:2 Führung in die Pause. In Philippsburg hat man sich in der 2. Halbzeit nochmals deutlich steigern können, so war es gegen Mingolsheim genau andersrum. In der zweiten Hälfte spielte nur noch der Gegner vor unser Tor und nur manchmal konnte man für Entlastung sorgen. Die Mingolsheimer kamen nur noch auf 4:3 heran, sodass wir einen sicherlich glücklichen aber auch verdienten Sieg gegen den Ortsrivalen feiern konnten.

Gespielt haben: Nicolas Martin, Yannik Keilbach, Daniel Olheide, Christofer Hees, Milan Straub, Freddie Jones, Yusuf Sakar, Angelo Baumgärtner, Moritz Müller, Robyn Bellem