Saison 2016 / 2017 – Rückrunde

 

Platzierung der A-Junioren:

A-Junioren: 3. Tabellenplatz (Kreisliga)

– 16 Punkte – Torverhältnis 30:23-

 

10. Spieltag A-Junioren am 27.05.2017

SG Büchig/Neibsheim/Gondelheim – SG Mi/Kro/La     7:3 (3:1)

Torschützen für die SG: Robin Keßler, Benedict Brenner, Lucas Duwald

 

9. Spieltag A-Junioren am 20.05.2017

SG Mi/Kro/La – SG Östringen/Odenheim     2:0 (0:0)

Torschützen für die SG: Benedict Brenner, Lucas Duwald

 

8. Spieltag A-Junioren am 13.05.2017

FC Olymp. Kirrlach – SG Mi/Kro/La     3:4 (2:2)

Torschützen für die SG: Tanyel Ince, 3x Lucas Duwald

 

7. Spieltag A-Junioren am 10.05.2017

SG Kraichtal – SG Mi/Kro/La     1:0 (0:0)

 

6. Spieltag A-Junioren am 07.05.2017

SG Mi/Kro/La – SG Graben-Neudorf     5:0 (4:0)

Torschützen für die SG: Lucas Duwald, Nico Wenz, Tanyel Ince, 2 Eigentore

 

5. Spieltag A-Junioren am 29.04.2017

SG Mi/Kro/La – SG Büchig/Neibsheim/Gondelsheim     3:1 (2:0)

Torschützen für die SG: Robin Keßler, 2x Benedict Brenner

 

4. Spieltag A-Junioren am 22.04.2017

SG Östringen/Odenheim – SG Mi/Kro/La     4:2 (2:2)

Torschützen für die SG: Robin Keßler, Valentin Mächtel

 

Nachholspiel 1. Spieltag A-Junioren am 17.04.2017

SG Graben-Neudorf – SG Mi/Kro/La     3:2 (2:1)

Torschützen für die SG: Benedict Brenner, Jonathan Müller

 

3. Spieltag A-Junioren am 08.04.2017

SG Mi/Kro/La – FC Olymp. Kirrlach     6:1 (4:0)

Torschützen für die SG: Florian Reibl, 2x Lucas Duwald, Valentin Mächtel, Fabian Schroeder, Benedict Brenner

 

2. Spieltag A-Junioren am 01.04.2017

SG Mi/Kro/La – SG Kraichtal     3:3 (1:1)

Torschützen für die SG: Benedict Brenner, Jonathan Müller, Tim Sprenger (Elfmeter)

 

Saison 2016 / 2017 – Hinrunde

 

Platzierungen der A-Junioren zur Winterpause:

A1-Junioren: 2. Tabellenplatz (Kreisklasse A)

A2-Junioren: 8. Tabellenplatz (Kreisklasse A)

 

Nachholspiel 6. Spieltag A1-Junioren am 10.12.2016

SG Mi/Kro/La 1 – VfR Rheinsheim     2:4 (1:1)

Tore für die SG: 2x Robin Keßler

 

7. Spieltag A2-Junioren am 28.11.2016

SV 62 Bruchsal – SG Mi/Kro/La 2 (Flex)     5:2

 

Nachholspiel 6. Spieltag A2-Junioren am 26.11.2016

SG Mi/Kro/La 2 (Flex) – SG Graben-Neudorf     2:3 

 

Nachholspiel 7. Spieltag A1-Junioren am 23.11.2016

SG Oberhausen-Rheinhausen – SG Mi/Kro/La 1     0:1 (0:1)

Tor für die SG: Valentin Mächtel

 

Halbfinale Kreispokal A1-Junioren am 21.11.2016

SG Mi/Kro/La 1 – SG Büchig/Neibsheim/Gondelsheim     1:2 (1:2)

Tor für die SG: Florian Reibl

Die A1-Junioren scheiden im Halbfinale des Kreispokals leider aus.

 

3. Runde Kreispokal A1-Junioren am 09.11.2016

SG Karlsdorf-Neuthard – SG Mi/Kro/La 1     3:4 nV (1:1)

Tore für die SG: 2x Benedict Brenner, Jonathan Müller, Tanyel Ince

Die A-Junioren schaffen das Weiterkommen ins Halbfinale des Kreispokals. Das Halbfinale findet am Montag, 21.11.2016 um 19:00 Uhr auf dem Sportgelände des TuS Mingolsheim statt.

 

Nachholspiel 4. Spieltag A2-Junioren am 28.10.2016

SG Unter-/Obergrombach – SG Mi/Kro/La 2 (Flex)     2:0 (1:0)

 

5. Spieltag A2-Junioren am 26.10.2016

SG Heidelheim/Münzesheim – SG Mi/Kro/La 2 (Flex)     10:6

 

5. Spieltag A1-Junioren am 24.10.2016

SG Karlsdorf-Neuthard – SG Mi/Kro/La 1     0:7 (0:5)

Ein in jeder Hinsicht auch in dieser Höhe verdienter Auswärtserfolg!

Direkt nach dem Wochenend-Trainingslager auf der Sportschule in Schöneck musste man am Montagabend auswärts bei der SG Karlsdorf-Neuthard antreten. Von Anpfiff waren unsere Jungs bei der Sache und man erspielte sich eine Torchance nach der anderen. Somit führte man bereits zur Halbzeitpause mit 0:5. In der zweiten Spielhälfte konnte man dann einen kleinen Gang zurück schrauben, denn der Kräfteverschleiß aufgrund des Trainingslagers war den Jungs dann schon anzumerken. Unsere Abwehr stand dennoch sicher und ließ keine einzige Großchance des Gegners zu. Trotz angezogener Handbremse erspielte man sich einige weitere Torchancen, von denen einige knapp das Gehäuse verfehlten. Zwei Treffer gelangen aber dennoch und somit endete das Spiel mit 0:7. Durch diesen Sieg konnte man erst mal die Tabellenführung übernehmen und das „Torekonto“ erheblich aufbessern.

Fazit: Das Trainingslager in Schöneck war überaus erfolgreich und zielführend und man merkte, dass die Mannschaft immer mehr zusammen wächst – Klasse Jungs, weiter so!

Es spielten: Maxi Molnar, Vali Mächtel, Tim Sprenger, Jonathan Müller, Robert Andy, Bene Brenner, Robin Keßler (2), Lucas Duwald (3), Tanyel Ince (1), Leon Nuber, Nico Wenz, Flo Reibl (1), Lucas Jones, Tom Brödner, Fabi Schroeder, Joakim Heusermann
Die Trainer: Toni und Sebbo

Immer mit dabei: Eure Edelfans! (HK)

 

Nachholspiel 2. Spieltag A2-Junioren am 19.10.2016

TSV Rinklingen – SG Mi/Kro/La 2 (Flex)     3:1

 

4. Spieltag A1-Junioren am 15.10.2016

SG Mi/Kro/La 1 – FV Hambrücken     2:0 (2:0)

Hauptsache gewonnen und 3 Punkte!

Unsere Mannschaft konnte in diesem Spiel leider nicht an die Leistung wie gegen die SG Östringen/Odenheim anknüpfen. Unsere Jungs begannen sehr nervös und es kam einfach kein Spielfluss auf. Durch viele unnötige Ballverluste und Einzelaktionen brachte man sich selbst in Schwierigkeiten. Trotzdem ging man mit einem 2:0 Vorsprung in die Halbzeitpause. In den ersten 15 Minuten der 2. Halbzeit spielte man dann wieder den erwarteten Fußball, aber danach flachte das Spiel wieder ab. OK, der Schiedsrichter trug durch einige merkwürde Entscheidungen seinen Teil dazu bei und gab auch 2 regulär erzielte Tore für unsere Mannschaft nicht.  Es wäre aber zu einfach dem Schiedsrichter die Schuld zu geben.

Fazit: 3 Punkte im Säckel, Spiel schnell abhaken und volle Konzentration auf die nächsten Aufgaben!

Es spielten: Maxi Molnar, Vali Mächtel, Tim Sprenger, Jonathan Müller, Bene Brenner, Robin Keßler (1), Lucas Duwald (1), Tanyel Ince, Leon Nuber, Nico Wenz, Flo Reibl, Leonhard Schmitz, Robert Andy, Joakim Heusermann, Tom Brödner
Die Trainer: Toni und Sebbo

 

3. Spieltag A2-Junioren am 12.10.2016

SG Mi/Kro/La 2 (Flex) – SG Kraichtal     0:4

 

3. Spieltag A1-Junioren am 07.10.2016

SG Östringen/Odenheim – SG Mi/Kro/La 1     0:2 (0:1)

Beste Saisonleistung bisher!

Bei diesem Derbykracher ging es vom Anpfiff an kräftig zur Sache. Das Spiel war von Kampf geprägt und man neutralisierte sich mehr oder weniger gegenseitig im Mittelfeld. Somit war auch jedem klar, dass es in diesem Spiel nicht viele Torchancen geben wird, und die wenigen Chancen, die man bekommen wird, dann auch nutzen muss. So kam es dann auch und unsere Mannschaft ging in der 28. Spielminute mit 0:1 in Führung. Mit diesem Ergebnis ging man dann auch in die Halbzeitpause. In der 2. Halbzeit stand unsere Mannschaft unter dem erwarteten Dauerdruck. Unser Abwehrbollwerk hielt aber diesem Druck stand und lies keine nennenswerten Torchancen des Gegners zu. Kurz vor Spielende in der 84. Spielminute konnte unsere Mannschaft sogar noch auf 0:2 erhöhen und somit die wichtigen 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Erfolge soll man feiern, und das wurde an diesem Abend ausgiebig getan!

Es spielten: Nico Wenz, Vali Mächtel, Tim Sprenger, Jonathan Müller, Mike Reichert, Robert Andy, Bene Brenner (2), Robin Keßler, Lucas Duwald, Tanyel Ince, Leon Nuber, Nico Wenz, Flo Reibl, Tom Brödner, Fabi Schroeder, Lukas Jones, Lukas Llugigi
Die Trainer: Toni und Sebbo

 

2. Runde Kreispokal A1-Junioren am 05.10.2016

SG Mi/Kro/La 1 – SG Unter-/Obergrombach     4:2 (2:0)

Tore für die SG: Tanyel Ince, Leon Nuber, Benedict Brenner, Lucas Duwald

Die A-Junioren schaffen das Weiterkommen in die 3. Runde des Kreispokals!

 

2. Spieltag A1-Junioren am 01.10.2016

SG Mi/Kro/La 1 – FC Olymp. Kirrlach     4:1 (2:0)

Im 2. Spiel konzentrierte sich die Mannschaft wieder auf ihre Stärken und feierte einen Sieg gegen den FC Kirrlach, der eigentlich bei konsequenter Chancenverwertung noch etwas höher hätte ausfallen müssen. Bereits zur Halbzeit führte man mit 2:0 und lies keine nennenswerten Torchancen des Gegners zu. Auch nach der Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild. Unsere Mannschaft erspielte sich durch schöne Spielzüge mehrere Tor(groß)chancen, die leider nicht alle genutzt werden konnten. Ein Schuss und ein Elfmeter fanden aber den Weg ins Tor und man führte bis kurz vor Spielende verdient mit 4:0. Kurz vor Schlusspfiff musste man noch einen Gegentreffer durch Elfmeter hinnehmen. Der war aber dann nur noch Ergebniskosmetik.

Jungs, das war wieder die Mannschaft die wir kennen und sehen wollen! (HK)

Es spielten: Maxi Molnar, Vali Mächtel (1), Tim Sprenger, Fabi Schroeder, Jonathan Müller, Mike Reichert, Bene Brenner, Robin Keßler (2), Lucas Duwald, Tanyel Ince (1), Leon Nuber, Nico Wenz, Flo Reibl, Fabian Geckler, Liam Ritzhaupt, Tom Brödner
Die Trainer: Toni und Sebbo

 

1. Spieltag A1-Junioren am 24.09.2016

SG Ubstadt-Weiher – SG Mi/Kro/La 1     3:1 (2:1)

Start in die Qualifikationsrunde

Der Start in die Qualifikationsrunde ging förmlich in die Hose! An diesem Tag passte rein gar nichts zusammen, und das spiegelte sich auch in einer verdienten Niederlage wieder. Einziges Highlight war der Spielzug zum zwischenzeitlichen Ausgleich, das war es dann aber auch. Deshalb das Spiel schnell abhaken und volle Konzentration auf die kommenden Aufgaben. (HK)

Es spielten: Maxi Molnar, Vali Mächtel, Tim Sprenger, Fabi Schroeder, Jonathan Müller, Mike Reichert, Robert Andy, Bene Brenner, Robin Keßler (1), Lucas Duwald, Tanyel Ince, Leon Nuber, Nico Wenz, Flo Reibl, Lucas Jones, Tom Brödner

 

1. Spieltag A2-Junioren am 24.09.2016

SG Mi/Kro/La 2 (Flex) – SG Büchig/Neibsheim/Gondelsheim     1:4 (1:3)

 

1. Runde Kreispokal A1-Junioren am 10.09.2016

SG Oberhausen-Rheinhausen – SG Mi/Kro/La     2:9 (0:4)

Grandioser Saisonauftakt!

Mit einem fulminanten Auswärtssieg bei herrlichem Sonnenschein startete unsere A-Jugend in die neue Saison und löste somit locker das Ticket für die 2. Runde.

Fazit: Jungs, das war zwar ein grandioser Sieg! Dieser Sieg hätte sogar noch ein paar Tore höher ausfallen müssen, wenn man alle Chancen konsequent genutzt hätte. Das wäre dann vielleicht auch zu viel des Guten gewesen, denn trotz des hohen Endergebnisses waren einige Verbesserungsansätze erkennbar, trotz des „heißen Wetters“. Diesen Gegner dürfen wir demnach nicht als Maßstab nehmen, denn in der Qualifikationsrunde warten noch andere „Hochkaräter“ auf euch! Dies war erst der Anfang der „Mission Aufstieg“ in die Landesliga und es war erkennbar, dass noch einiges an Trainingsarbeit ansteht, um das vorhandene Potential der Mannschaft voll auszuschöpfen.

Jungs, freut euch über diesen Sieg und feiert ihn, dann richtet aber den Blick auf den bevorstehenden Rundenstart und die bevorstehenden Aufgaben!

Am 24.09.16 geht es los, und als erster Gegner wartet die SG Ubstadt-Weiher auf euch. Viel Erfolg!

Es spielten: Maxi Molnar, Vali Mächtel (1), Tim Sprenger, Fabi Schroeder, Jonathan Müller, Mike Reichert, Robert Andy, Bene Brenner, Robin Keßler (1), Lucas Duwald (3), Tanyel Ince (1), Leon Nuber (1), Jonas Sickinger, Nico Wenz (1), Flo Reibl

Die Trainer: Toni und Sebbo

Und wieder alle dabei – EURE EDELFANS! (HK)

 

A/B-Junioren zu Gast in der Schweiz beim FC Thun

Unsere A/B-Jugend folgte der Einladung unseres ehemaligen Jugendleiters Wolfgang Unger und machte sich am Freitag 22.07.16 für auf den Weg in die Schweiz. Mit insgesamt 14 Spielern und 4 Erwachsenen machten man sich mit 4 PKWs „befüllt“ auf die Reise. Die Ankunft in Thun war um 22.00 Uhr und wie immer wurde unser Tross von Wolfgang Unger herzlich empfangen. Danach wurde das Nachtquartier bezogen und unsere Jungs waren in einem Luftschutzbunker der Schweizer Armee untergebracht. Den kennen sie aber schon von ihrem letzten Besuch und es war wieder mal ein eindrucksvolles Erlebnis.

Am Samstag traf man sich dann um 9.00 Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück im Hotel. Gut gestärkt machte man sich dann gemeinsam auf den Weg (zu Fuß!) zum Thuner See, quasi als erste kleine sportliche Betätigung. Um 12.00 Uhr war Abfahrt zum Stadion „Stockhorn Arena“, der Heimspielstätte des FC Thun (1. Schweizer Superliga), mit einer anschließenden Stadionführung durch Wolfgang Unger. Danach war es erst mal genug mit Kultur, denn unsere Jungs traten im Stadion in einem Freundschaftsspiel gegen eine B/A-Auswahl von Spielern der Region an.

Nach 12 Min. Spielzeit stand es bereits 3:0 für die „Schweizer Auswahl“ und man musste konstatieren, dass sich unsere Jungs noch im „Urlaubsmodus“ befanden. Danach wurde es dann Zeit, um auf Wettkampfmodus zu switchen und somit ging man dann mit einem 3:4 (für uns!) in die Halbzeitpause. Mal abgesehen von den ersten 12 Min. war es eine klasse 1. Halbzeit von beiden Mannschaften.

In der 2. Halbzeit verletzte sich unser Nico leider schwer und musste ins Krankenhaus – Gipsfuß!

An dieser Stelle weiterhin gute Besserung Nico, damit du schnell wieder fit wirst und deine Mannschaft unterstützen kannst.

Am Ende siegten unsere Jungs dann 5:7 und konnten im Anschluss wieder in den Urlaubsmodus um switchen.

Nach einem gemeinsamen Abendessen im Stadion besuchte man die Thuner Altstadt, mit Nico im Rollstuhl. Um Mitternacht feierte man zusammen „ausgiebig“ den Geburtstag von Flo.

Am Sonntag um 9.00 Uhr traf man sich wieder zum gemeinsamen Frühstück im Hotel, mit oder ohne Kopfschmerzen. Danach war wieder packen und auch Unterkunft putzen angesagt. Um 11.00 Uhr machte man sich wieder auf den Weg zum Stadion zum Saisonauftakt des FC Thun gegen den FC Vaduz, wo man auch zum Mittagessen eingeladen war. Hier durften unsere Jungs dann Backstage mit dabei sein und durften auch Umfragezettel zum Catering an die Zuschauer verteilen. Danach haben sich unsere Jungs offiziell bei Wolfgang Unger für die Einladung und die Versorgung bedankt. Danach schauten sich alle zusammen das Spiel an und leider musste der FC Thun in der Nachspielzeit noch den Ausgleich hinnehmen. Aber Hauptsache nicht verloren! Nach Spielende machte man sich dann wieder auf die „Socken“ und trat die Rückreise an. Zum Rundenabschluss war das wieder mal ein tolles Erlebnis für Mannschaft und Begleiter!

Herzlichen Dank an Wolfgang für die Einladung und an Stefan und Michael für die Organisation! Auch an Bernhard (FC Thun), der unseren Nico ins Krankenhaus begleitete und für das Catering sorgte. Ebenfalls herzlichen Dank auch an die „Väter“ Bernd Reibl und Wolfgang Duwald, die sich bereit erklärten, ihr Wochenende zu spendieren und als Fahrer die Mannschaft zu unterstützen! (HK)

A-Junioren - 22.07.16