Saison 2014 / 2015

Fazit der Saison 2014/2015

Mit zuletzt einem Sieg und einem Unentschieden beendet die zweite Mannschaft des TSV diese Saison nach 28 Spielen auf dem 10. Tabellenplatz mit 32 Punkten und einem Torverhältnis von 63:99. Der TSV II hat demnach 10 Spiele gewonnen, spielte 2 Mal unentschieden und verlor 16 Spiele.

 

Das Abteilungsteam Senioren & beide Mannschaften möchten sich nochmals bei allen Fans, Sponsoren und Gönnern des Vereins recht herzlich für Ihre Unterstützung während der gesamten Saison 2014/2015 bedanken und hoffen, Sie bei unseren nächsten Heimspielen in der kommenden Saison 2015/2016 wieder begrüßen zu können.
Deshalb ein herzliches Dankeschön und bis auf bald!!!

 

Letzter Spieltag der Saison 2014/2015

TSV Langenbrücken II – FC Odenheim II    1:6 (1:3)

Tor für den TSV:

35. Min. 1:3     Thome Manuel

Für den TSV II spielten: Schäfer Simon (TW) – Henz Matthias – Mutlu Allaatin – Uckac Fikret (ab 15. Min. Schlund Philipp) – Roser Christopher – Walter Marcel (ab 20. Min. Giuliano Claudio) – Nistl Thomas – Mühlhauser Alexander (ab 82. Min. Walter Jonathan) – Lauer Marcel – Thome Manuel – Walther Jonathan (ab 80. Min. Iacono Nicola)

Ersatzbank: Giuliano Claudio – Iacono Nicola – Schlund Philipp

Einen weniger guten Start legte die zweite Mannschaft des TSV in ihrem letzten Heimspiel am vergangenen Samstag gegen den FC Odenheim II hin. Nach 12 Minuten lag man bereits mit 0:3 hinten. Gegen die schnellen Konter der Odenheimer fand man einfach keine Mittel. Einzig allein Goalgetter der Zweiten Manuel Thome brachte den TSV II mit seinem 19. Saisontor auf ein 1:3 heran. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

In der zweiten Hälfte konnte man besser mithalten, aber Tore sprangen leider nicht dabei heraus. Durch individuelle Abwehrfehler kassierte man noch 3 Gegentreffer, so dass das Endergebnis mit 1:6 doch etwas hoch für das letzte Heimspiel ausfiel.

 

29. Spieltag vom 23.05.2015

TuS Mingolsheim II – TSV Langenbrücken II    2:2 (2:1)

Tore für den TSV:

10. Min. 0:1     Sandhöfer Daniel / Elfmeter
65. Min. 2:2     Sandhöfer Daniel / Elfmeter

Für den TSV II spielten: Schäfer Simon (TW) – Henz Matthias (ab 30. Min. Mayer Andreas – ab 46. Min Henz Matthias) – Schlund Philipp – Uckac Fikret – Roser Christopher (ab 55. Min. Mayer Andreas) – Walter Marcel (ab 70. Min. Roser Christopher) – Mutlu Allaatin (ab 78. Min. Walter Marcel) – Mühlhauser Alexander – Lauer Marcel – Thome Manuel – Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Iacono Nicola – Mayer Andreas

Gegen den Meister aus Mingolsheim zeigte die zweite Mannschaft des TSV im letzten Auswärtsspiel der Saison eine ansehnliche Leistung. Durch zwei Elfmeter, die Daniel Sandhöfer sicher verwandeln konnte, und der tollen Leistung von Torwart Simon Schäfer, der mit etlichen Paraden am Ende das 2:2 Unentschieden gegen den Ortsrivalen sicherte. Allerdings sollte auch erwähnt werden, dass der Gastgeber TuS Mingolsheim II es dem TSV II nicht wie sonst mit seinen spielerischen Fähigkeiten schwer gemacht hatte.

Die zweite Mannschaft des TSV bestreitet bereits am kommenden Samstag um 17:00 Uhr ihr letztes Heimspiel und hat den FC Odenheim II zu Gast. Der FC hat sein letztes Heimspiel gegen Hambrücken gewonnen und liegt im Moment mit 26 Punkten auf dem 12. Tabellenplatz. Im Hinspiel gewann man in Odenheim mit 1:2. Vielleicht kann der TSV II auch diese Begegnung für sich entscheiden und die Saison mit einem Sieg beenden.

Kommen Sie und unterstützen die Mannschaft in ihrem letzten Heimspiel der Saison!

 

28. Spieltag vom 17.05.2015

TSV Langenbrücken II – FSV Büchenau II     6:5 (2:2)

Tore für den TSV:

36. Min. 1:1     Thome Manuel
45. Min. 2:2     Thome Manuel
48. Min. 3:2     Sandhöfer Daniel
60. Min. 4:3     Mühlhauser Alexander / Elfmeter
74. Min. 5:4     Sandhöfer Daniel
78. Min. 6:4     Sandhöfer Daniel

Für den TSV II spielten: Schäfer Simon (TW) – Schlund Philipp – Mutlu Allaatin- Uckac Fikret – Lauer Marcel (ab 46. Min. Henz Matthias) – Walter Marcel (ab 70. Min. Walter Jonathan) – Nistl Thomas – Mühlhauser Alexander – Walter Jonathan (ab 46. Min. Uyanik Levin) – Thome Manuel (ab 87. Min. Iacono Nicola) – Sandhöfer Daniel (ab 80. Min. Lauer Marcel)

Ersatzbank: Henz Matthias – Iacono Nicola – Uyanik Levin

Ein turbulentes Spiel und viele Tore sahen die Zuschauer am vergangenen Sonntag von der zweiten Mannschaft des TSV gegen den FSV Büchenau II. Dies kam zum Teil auch durch die kuriosen Schiedsrichter-Entscheidungen zustande: Zwei nicht gegebene Elfmeter auf beiden Seiten und ein klares Tor für den TSV II, das abgepfiffen wurde. Letztendlich konnte die Mannschaft um Trainer Allaatin Mutlu dennoch durch viele sehenswerte Tore das Spiel für sich entscheiden.

Die zweite Mannschaft des TSV ist ebenfalls am kommenden Samstag um 15:15 Uhr beim Ortsrivalen TuS Mingolsheim II zu Gast. Der TuS hat sein letztes Auswärtsspiel in Weiher gewonnen und ist somit mit 74 Punkten bereits sicher aufgestiegen.

Herzliche Glückwünsche gehen an dieser Stelle an unseren Ortsnachbarn
aus Mingolsheim zum Aufstieg in die B-Klasse!

 

27. Spieltag vom 10.05.2015

TSV Langenbrücken II – SG Obergrombach/Gondelsheim    0:3 (0:1)

Für den TSV II spielten: Schäfer Simon (TW) – Schlund Philipp (ab 60. Min. Nistl Thomas) – Mutlu Allaatin – Meister Oliver (ab 70. Min. Schlund Philipp) – Roser Christopher – Henz Matthias (ab 60. Min. Thome Manuel) – Nistl Thomas (ab 46. Min. Lauer Marcel) – Mühlhauser Alexander – Uyanik Levin – Thome Manuel (ab 44. Min. Walter Jonathan) – Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Iacono Nicola – Lauer Marcel – Walter Jonathan

Die zweite Mannschaft hatte sich am vergangenen Sonntag gegen die SG Obergrombach/ Gondelsheim II selber geschlagen. Unkonzentriert und ohne eine klare Linie verlor man das Spiel gegen den Tabellendreizehnten vollkommen zu Recht mit 0:3.
Solche Tage gibt es, an denen scheinbar nichts zusammen laufen will.

Die zweite Mannschaft des TSV hat ebenfalls am kommenden Sonntag um 13:15 Uhr den FSV Büchenau II zu Gast. Der FSV hat sein letztes Heimspiel gegen Gochsheim gewonnen und liegt im Moment mit 37 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. Im Hinspiel verlor man in Büchenau mit 4:2.
Allerdings wird man versuchen, mit einer besseren Leistung, die vergangene Niederlage auszumerzen.

 

26. Spieltag vom 03.05.2015

FC Weiher II – TSV Langenbrücken II    4:1 (2:0)

Tor für den TSV:

59. Min. 3:1     Thome Manuel

Für den TSV II spielten: Bischoff Benjamin (TW) – Henz Matthias (ab 46. Min. Lauer Marcel) – Schlund Philipp – Uckac Fikret – Roser Christopher – Junk Eric – Nistl Thomas – Mühlhauser Alexander – Mutlu Allattin (ab 80. Min. Iacono Nicola) – Thome Manuel – Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Lauer Marcel – Iacono Nicola

Am vergangenen Sonntag verlor die zweite Mannschaft des TSV gegen den Zweitplazierten FC Weiher II mit 4:1. Der Sieg geht in dieser Höhe auch völlig in Ordnung, wobei man in der ersten Halbzeit durch zwei individuelle Fehler mit 2:0 in Rückstand geriet. Leider fiel das 2:0 eine Minute vor der Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte versuchte man mehr Druck auf die gegnerische Abwehr auszuüben, was auch teilweise gelang ohne aber richtig gefährlich zu werden. Alleine Manuel Thome konnte in der 59. Spielminute den Spielstand auf 3:1 verkürzen. Der Tabellenzweite war im Spiel zu jeder Zeit Herr der Lage und blieb mit seinem Kurzpassspiel und seinen Kontern immer gefährlich. So fiel auch das 3:0 und 4:1 für den FC Weiher II.

Kämpferisch kann man unserer Mannschaft keinen Vorwurf machen, und wenn man im nächsten Spiel versucht, die eigenen Fehler auszumerzen, werden auch wieder Punkte auf unserer Habenseite sein.

Die zweite Mannschaft des TSV hat ebenfalls am kommenden Sonntag um 13:15 Uhr die SG Obergrombach/Gondelsheim II zu Gast. Die SG hat ihr letztes Heimspiel gegen Hambrücken verloren und liegt im Moment mit 13 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz. Im Hinspiel gewann man in Obergrombach mit 0:2.

 

25. Spieltag vom 26.04.2015

TSV Langenbrücken II – SV Gölshausen II     7:2 (1:1)

Tore für den TSV:

30. Min. 1:1     Walter Marcel
52. Min. 2:1     Thome Manuel
76. Min. 3:1     Sandhöfer Daniel
80. Min. 4:2     Sandhöfer Daniel
82. Min. 5:2     Sandhöfer Daniel
89. Min. 6:2     Thome Manuel
90. Min. 7:2     Thome Manuel

Für den TSV II spielten: Schäfer Simon (TW) – Mutlu Allaatin – Schlund Philipp – Uckac Fikret – Roser Christopher – Mühlhauser Alexander – Nistl Thomas (ab 52. Min. Junk Eric) – Junk Eric (ab 28. Min. Sandhöfer Daniel) – Walter Marcel (ab 85. Min. Iacono Nicola) – Walter Jonathan (ab 46. Min. Uyanik Levin) – Thome Manuel

Ersatzbank: Sandhöfer Daniel – Uyanik Levin – Iacono Nicola

Die zweite Mannschaft des TSV tat sich am vergangenen Sonntag lange recht schwer gegen einen tief stehenden Gegner aus Gölshausen. Als man dann in der 28. Minute gegen den Tabellenletzten auch noch in Rückstand geriet, konnten die Zuschauer auf dem Sportgelände allerdings noch nicht erahnen, was in der zweiten Halbzeit geschehen würde. Der Ausgleich folgte im Gegenzug, so dass man mit einem 1:1 Unentschieden in die Halbzeitpause ging.

Ab der 52. Spielminute spielte fast nur noch der TSV II, bis auf den Gegentreffer zum 3:2 in der 79. Minute. Manuel Thome und Daniel Sandhöfer entschieden jeweils mit drei Treffer die Partie zugunsten der 2. Mannschaft, da sich der Gegner aus Gölshausen in der Schlussviertelstunde komplett aufgegeben hatte. Klasse, was die Mannschaft um Trainer Allaatin Mutlu nach anfänglichen Schwierigkeiten gezeigt hat.

Die zweite Mannschaft des TSV ist ebenfalls am kommenden Sonntag um 13:15 Uhr beim FC Weiher II zu Gast. Der FC hat sein letztes Auswärtsspiel in Hambrücken gewonnen und liegt im Moment mit 59 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz. Im Hinspiel verlor man zu Hause mit 1:4.

 

24. Spieltag vom 18.04.2015

TSV Rheinhausen II – TSV Langenbrücken II    0:1 (0:0)

Tor für den TSV:

64. Min. 0:1     Eigentor

Startelf des TSV: Schäfer Simon (TW) – Henz Matthias – Schlund Philipp – Uckac Fikret – Roser Christopher – Walter Marcel – Mühlhauser Alexander – Nistl Thomas – Mutlu Allaatin – Thome Manuel – Walter Jonathan

Ersatzbank: Lauer Marcel für Schlund Philipp – Junk Eric für Nistl Thomas – Sandhöfer Daniel für Walter Jonathan

Die zweite Mannschaft des TSV konnte aufgrund einer geschlossenen Mannschaftsleistung am vergangenen Samstag gegen den TSV Rheinhausen II einen wichtigen Dreier einfahren. Das Eigentor fiel nach einem Eckball durch Alexander Mühlhauser. Alles in allem gesehen war der Sieg verdient, da die Abwehr hinten gut stand und nichts zugelassen hatte. Bei einer besseren Chancenverwertung hätte das Ergebnis auch durchaus höher ausfallen müssen.

Die zweite Mannschaft des TSV hat am kommenden Sonntag um 13:15 Uhr den SV Gölshausen II zu Gast. Der SV hat sein letztes Heimspiel gegen Hambrücken verloren und liegt im Moment mit 9 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Im Hinspiel verlor man in Gölshausen knapp mit 2:1.

 

23. Spieltag vom 12.04.2015

TSV Langenbrücken II – FC Germ. Forst II     0:3 (0:1)

Besondere Vorkommnisse:

40. Min./90. Min. Schäfer Simon – 2 Elfmeter gehalten

Startelf des TSV: Schäfer Simon (TW) – Henz Matthias – Schlund Philipp – Uckac Fikret – Roser Christopher – Uyanik Levin – Mühlhauser Alexander – Meister Oliver – Mutlu Allaatin – Thome Manuel – Walter Jonathan

Ersatzbank: Lauer Marcel für Roser Christopher – Parlak Muhammed für Mutlu Allaatin – Mayer Andreas für Walter Jonathan – Iacono Nicola

Gegen den Aufstiegsaspiranten aus Forst konnte die zweite Mannschaft des TSV am vergangenen Sonntag gut mithalten. Einzig und allein die Chancenverwertung war sehr schlecht. Die Förster taten sich schwer und Tormann Simon Schäfer erwischte einen Glanz-Tag – nicht nur wegen zwei gehaltener Elfmeter, sondern auch wegen unzähligen Paraden während des gesamten Spiels. Leider verlor man trotz einer guten Leistung mit 0:3.

Die zweite Mannschaft des TSV ist ebenfalls am kommenden Samstag um 15:15 Uhr beim TSV Rheinhausen II zu Gast. Der TSV hat sein letztes Auswärtsspiel in Hambrücken verloren und liegt im Moment mit 30 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz. Im Hinspiel trennte man sich zu Hause mit einem 2:2 Unentschieden.

 

22. Spieltag vom 01.04.2015

SV Gochsheim II – TSV Langenbrücken II     1:3 (1:1)

Tore für den TSV:

25. Min. 1:1     Thome Manuel
46. Min. 1:2     Thome Manuel
70. Min. 1:3     Gummert Cedric

Startelf des TSV: Bischoff Benjamin (TW) – Henz Matthias – Schlund Philipp – Uckac Fikret – Roser Christopher – Parlak Muhammed – Mühlhauser Alexander – Nistl Thomas – Uyanik Levin – Thome Manuel – Walter Jonathan

Ersatzbank: Junk Erik für Parlak Muhammed – Gummert Cedric für Nistl Thomas- Mutlu Allaatin für Walter Jonathan

Endlich hatte die zweite Mannschaft des TSV am vergangenen Mittwochabend ein Erfolgserlebnis gegen den SV Gochsheim II feiern dürfen. Hochverdient konnte sie in Gochsheim trotz des frühen 1:0 Rückstandes das Spiel für sich entscheiden. Zwei Tore durch Manuel Thome und eins durch unseren A-Jugend-Spieler Cedric Gummert machten den Sieg perfekt.
Es bleibt zu hoffen, dass die Jungs weiterhin im Training an sich arbeiten, dann wird dieser Sieg nicht der letzte sein!

Die zweite Mannschaft des TSV hat bereits um 13:15 Uhr am kommenden Sonntag den FC Germ. Forst II zu Gast. Der FC hat sein letztes Auswärtsspiel gegen unseren Ortsrivalen aus Mingolsheim verloren und liegt im Moment mit 49 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz. Im Hinspiel verlor man in Forst deutlich mit 8:1.

 

21. Spieltag vom 29.03.2015

FC Huttenheim II – TSV Langenbrücken II     6:3 (3:2)

Tore für den TSV:

05. Min. 0:1     Thome Manuel
35. Min. 3:2     Walter Jonathan
62. Min. 5:3     Parlak Muhammed

Startelf des TSV: Bischoff Benjamin (TW) – Henz Matthias – Schlund Philipp – Mutlu Allaatin – Uckac Fikret – Uyanik Levin – Nistl Thomas – Mühlhauser Alexander – Gummert Cedric – Thome Manuel – Walter Jonathan

Ersatzbank: Roser Christopher – Parlak Muhammed – Iacono Nicola

Trotz einer 0:1 Führung und einem ansehnlichen Spiel der zweiten Mannschaft des TSV konnte diese sich am vergangenen Sonntag gegen den FC Huttenheim II nicht belohnen. Fünf individuelle Abwehrfehler nutzte die Heimmannschaft aus Huttenheim, um daraus volles Kapital zu schlagen.

Dennoch hatte sich die Mannschaft um Trainer Allaatin Mutlu gut präsentiert und immer an sich geglaubt. Sollte sie es schaffen, die individuellen Fehler abstellen zu können, dürfte auch in absehbarer Zeit wieder etwas Zählbares drin sein.

Die zweite Mannschaft des TSV ist bereits am kommenden Mittwoch um 19:00 Uhr beim SV Gochsheim II zu Gast. Der SV hat sein letztes Spiel Auswärtsspiel verloren und liegt im Moment mit 13 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz. Im Hinspiel gewann man zu Hause mit 6:3.

 

20. Spieltag vom 22.03.2015

Der TSV Langenbrücken 2 war vergangenen Sonntag spielfrei!

Die zweite Mannschaft des TSV ist am kommenden Sonntag um 13:15 Uhr beim FC Huttenheim II zu Gast. Der FC hat sein letztes Spiel gewonnen und liegt im Moment mit 37 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz. Im Hinspiel verlor man zu Hause deutlich mit 2:5.

 

19. Spieltag vom 15.03.2015

TSV Langenbrücken II – FV Hambrücken     1:4 (1:2)

Tor für den TSV:

23. Min. 1:0 Sandhöfer Daniel

Startelf des TSV: Schäfer Simon-Roser Christopher-Schlund Philipp-Mutlu Allaatin-Henz Matthias-Fellhauer Björn-Nistl Thomas-Thome Manuel-Uyanik Levin-Walter Jonathan-Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Mayer Andreas für Mutlu Allaatin-Gisy Felix für Walter Jonathan-Iacono Nicola für Mayer Andreas-Bischoff Benjamin (ETW)

Am vergangenen Sonntag konnte die zweite Mannschaft des TSV gegen den FV Hambrücken II durch eine schöne Aktion von Daniel Sandhöfer in Führung gehen. Doch der Gegner war einfach zu stark und ging auch als verdienter Sieger vom Platz.

Die zweite Mannschaft ist am kommenden Sonntag spielfrei und wird diese Zeit nutzen müssen, um an sich zu arbeiten.

 

18. Spieltag vom 08.03.2015

FV Ubstadt II – TSV Langenbrücken II     5:2 (2:0)

Tore für den TSV:

60. Min. 3:1 Thome Manuel
76. Min. 3:2 Sandhöfer Daniel

Startelf des TSV: Bischoff Benjamin-Roser Christopher-Schlund Philipp-Mutlu Allaatin-Henz Matthias-Uckac Fikret-Walter Marcel-Fellhauer Björn-Thome Manuel-Uyanik Levin-Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Mayer Andreas für Uckac Fikret-Iacono Nicola für Mutlu Allaatin

Auch die zweite Mannschaft des TSV musste vergangenen Sonntag ersatzgeschwächt beim FV Ubstadt II antreten.

Die erste Halbzeit hatte der TSV II total verschlafen und man konnte gerade mal einen Torschuss auf das gegnerische Tor abgeben. Die Mannen fanden einfach keine Zuordnung und kamen dadurch nie in die Zweikämpfe. Deshalb lag der TSV II auch zur Halbzeitpause mit 2:0 zurück.

Nach der Halbzeitpause ging man beherzter zu Werke und nahm vor allem die Zweikämpfe an. Folglich konnte man das Spiel durch die Tore von Manuel Thome und Daniel Sandhöfer nochmals spannend machen. Zum Ende hin ließen dann aber doch die Kräfte nach und man hatte dem Gastgeber nichts mehr entgegen zu setzen. Hier wäre mehr drin gewesen, wenn man die erste Halbzeit wie die zweite gespielt hätte.

Die zweite Mannschaft mit Interimstrainer Allaatin Mutlu hat ebenfalls am kommenden Sonntag bereits um 13:15 Uhr den FV Hambrücken II zu Gast. Der FV war am letzten Spieltag spielfrei und liegt im Moment mit 26 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz. Im Hinspiel zeigte die Mannschaft eine tolle Leistung und gewann in Hambrücken knapp mit 2:3.

 

Nachholspiel 17. Spieltag vom 28.02.2015

TSV Rinklingen II – TSV Langenbrücken II     1:0 (1:0)

Startelf des TSV: Schäfer Simon-Roser Christopher-Schlund Philipp-Mutlu Allaatin-Fabing Michael-Meister Oliver-Schubach Pascal-Walter Jonathan-Uckac Fikret-Fellhauer Björn-Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Thome Manuel für Walter Jonathan-Gisy Felix für Roser Christopher-Henz Matthias für Schubach Pascal

Am vergangenen Samstag reiste unsere zweite Mannschaft bereits eine Woche vor Ende der Winterpause zum Nachholspiel nach Rinklingen.

Auf sehr tiefem und unebenem Boden begann der TSV II behäbig und fand die ersten 20 Minuten nicht wirklich ins Spiel. Die Folge war in der 15. Spielminute der 1:0 Rückstand durch einen Abwehrfehler in den eigenen Reihen. Danach wurde das Spiel etwas besser, und man konnte sich erste Chancen herausspielen, die mit etwas mehr Überblick durchaus zu ein oder zwei Treffern gereicht hätten. So ging es dann mit einem 1:0 Rückstand in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit sollte dann ohne nennenswerte Möglichkeiten stattfinden. Der fehlenden Kraft und Kondition geschuldet war es unserer Mannschaft nicht mehr möglich, entscheidende Chancen herauszuspielen, um die Wende zu schaffen. Da auch der Gegner nicht mehr viel zu bieten hatte, ging eine ereignislose zweite Halbzeit torlos zu Ende, so dass es beim 1:0 für den Gastgeber blieb.

Die zweite Mannschaft mit Interimstrainer Allaatin Mutlu spielt ebenfalls am kommenden Sonntag um 13:15 Uhr beim FV Ubstadt II. Der FV war am letzten Spieltag spielfrei und liegt im Moment mit 32 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz. Im Hinspiel verlor man deutlich mit 2:6.

 

Die Rückrunde – nach der Winterpause

Bereits eine Woche vor Ende der Winterpause muss die zweite Mannschaft mit Interimstrainer Allaatin Mutlu am kommenden Samstag um 15:00 Uhr in ihrem Nachholspiel vom letzten Jahr beim TSV Rinklingen II antreten. Der TSV Rinklingen II liegt nach der Pause mit 8 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Aber auch beim TSV II ist nach der Winterpause nicht klar, auf welchem Stand sie sich befindet.

 

17. Spieltag vom 07.12.2014

TSV Rinklingen II – TSV Langenbrücken II ausgefallen

Am vergangenen Sonntag wäre die zweite Mannschaft des TSV beim TSV Rinklingen II zu Gast gewesen. Doch das Spiel musste kurzfristig vor Ort wegen der schlechten Platzverhältnisse abgesagt werden.
Das Nachholspiel wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Auch die zweite Mannschaft tritt nun die wohlverdiente Winterpause an.
Der TSV II überwintert bei 15 gespielten Partien auf dem 9. Tabellenplatz mit 19 Punkten und einem Torverhältnis von 36:57. 6 Siege – 1 Unentschieden – 8 Niederlagen.

 

16. Spieltag vom 30.11.2014

TSV Langenbrücken II – TSV Wiesental II     2:4 (2:4)

Tore für den TSV:

32. Min. 1:3 Thome Manuel
36. Min. 2:4 Thome Manuel

Startelf des TSV: Bischoff Benjamin-Gisy Felix-Schlund Philipp-Cina Enrico-Roser Christopher-Fellhauer Björn-Fabing Michael-Nistl Thomas-Henz Matthias-Thome Manuel-Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Uyanik Levin für Henz Matthias-Walter Marcel für Nistl Thomas

Gegen den TSV Wiesental II ging die zweite Mannschaft des TSV am vergangenen Sonntag von Beginn an einfach nicht konzentriert genug zu Werke. Deshalb lag man auch schon nach einer Viertelstunde mit 0:3 hinten und das Spiel schien gelaufen. In der Folgezeit raffte man sich auf und als Manuel Thome auf 1:3 verkürzte, keimte nochmals Hoffnung auf. Doch der TSV Wiesental II machte postwendend durch eine Unachtsamkeit das 1:4. Genau 2 Minuten später traf erneut Manuel Thome zum Halbzeitstand von 2:4. In der zweiten Halbzeit hatte der TSV II viele Chancen, die nicht konsequent genug zu Ende gespielt wurden, und so war der Halbzeitstand auch gleichzeitig der Endstand.
Hier wäre ein Punktgewinn durchaus drin gewesen, wenn man nicht die Anfangsviertelstunde vollkommen verschlafen hätte.

Die zweite Mannschaft mit Interimstrainer Marcel Walter spielt ebenfalls am kommenden Sonntag um 12:15 Uhr in ihrem letzten Auswärtsspiel beim TSV Rinklingen II. Der TSV ist zu seinem letzten Spiel nicht angetreten und liegt im Moment mit 8 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Im Hinspiel zeigte die Mannschaft eine tolle Leistung und gewann mit knapp mit 5:4.

 

15. Spieltag vom 23.11.2014

FC Odenheim II – TSV Langenbrücken II     1:2 (0:2)

Tore für den TSV:

07. Min. 0:1 Fellhauer Björn
43. Min. 0:2 Sandhöfer Daniel

Startelf des TSV: Schäfer Simon-Fabing Michael-Schlund Philipp-Mutlu Allaatin-Steeg Fabian-Fellhauer Björn-Nistl Thomas-Cina Enrico-Henz Matthias-Walter Jonathan-Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Uyanik Levin für Steeg Fabian-Schmitt Alexander für Walter Jonathan-Iacono Nicola für Sandhöfer Daniel

Bei herrlichstem Fußballwetter trat die zweite Mannschaft des TSV am vergangenen Sonntag beim FC Odenheim II an. Das Spiel begann für die Schwarz-Roten durchaus stark, konnte man den Gegner doch gleich unter Druck setzen. Aus dieser Phase heraus resultierte dann auch in der 7. Minute das 0:1 durch Björn Fellhauer, der nach klasse Vorarbeit von Jonathan Walter den Ball im langen Eck versenken konnte. Der TSV lies nicht nach, und konnte die gegnerische Abwehr immer wieder mit langen Bällen überspielen und die eigenen Stürmer in Szene setzen. So gelang es Daniel Sandhöfer, in der 43. Spielminute das verdiente 0:2 zu erzielen.

Die zweite Halbzeit begann eher mäßig. Man hatte sich vorgenommen, den Gegner weiter unter Kontrolle zu halten und in der eigenen Hälfte wenig zu zulassen. Viele kleine Fouls und vor allem unnötige Diskussionen mit dem gut pfeifenden Schiedsrichter machten dies jedoch zunichte, so dass man nicht ganz überraschend in der 53. Minute den Gegentreffer hinnehmen musste. Das Spiel wurde daraufhin hektischer, und der FCO kam hauptsächlich durch Standards immer wieder zu guten Möglichkeiten, den Ausgleich zu erzielen. Eine deutliche Leistungssteigerung, und der etwas schwächere Gegner sorgten am Ende dafür, dass die Mannschaft das Spiel gewinnen konnte. Mit ein wenig mehr Disziplin und Positionstreue kann der TSV II sicher noch den einen oder anderen Punkt einfahren.

Einziger Wermutstropfen war der Ausfall von Fabian Steeg, der während eines schönen Freilaufs leider eine Zerrung erlitt. An dieser Stelle gute Besserung!

Die zweite Mannschaft des TSV hat ebenfalls am kommenden Sonntag bereits um 12:30 Uhr den TSV Wiesental II in ihrem letzten Heimspiel und ersten Rückrundenspiel zu Gast. Der TSV liegt im Moment mit 15 Punkten auf dem 10. Tabellenplatz. Im Hinspiel hatte man den Gegner zum größten Teil fest im Griff und gewann verdient mit 2:5.

 

14. Spieltag vom 16.11.2014

TSV Langenbrücken II – TuS Mingolsheim II     0:10 (0:6)

Startelf des TSV: Bischoff Benjamin-Henz Matthias-Schlund Philipp-Cina Enrico-Steeg Fabian-Fellhauer Björn-Uckac Fikret-Fabing Michael-Uyanik Levin-Thome Manuel-Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Nistl Thomas für Thome Manuel-Roser Christopher für Henz Matthias-Schmitt Alexander für Uckac Fikret

Gegen den Tabellenführer aus Mingolsheim hatte die zweite Mannschaft des TSV am vergangenen Sonntag nicht den Hauch einer Chance. Der TuS Mingolsheim II war uns in allen Belangen meisterhaft überlegen. Deshalb geht der Sieg auch in dieser zweistelligen Höhe vollkommen in Ordnung.

Die zweite Mannschaft mit Interimstrainer Marcel Walter spielt ebenfalls am kommenden Sonntag um 13:00 Uhr beim FC Odenheim II. Der FC liegt im Moment mit 10 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz.

 

13. Spieltag vom 09.11.2014

SG Obergrombach/Gondelsheim II – TSV Langenbrücken II     0:2 (0:1)

Tore für den TSV:

03. Min. 0:1 Fellhauer Björn
53. Min. 0:2 Sandhöfer Daniel

Startelf des TSV: Schäfer Simon-Henz Matthias-Cina Enrico-Steeg Fabian-Roser Christopher-Walter Jonathan-Fabing Michael-Nistl Thomas-Fellhauer Björn-Thome Manuel-Giuliano Claudio

Ersatzbank: Uyanik Levin für Walter Jonathan-Sandhöfer Daniel für Giuliano Claudio-Schmitt Alexander für Nistl Thomas

Die zweite Mannschaft des TSV konnte am vergangenen Sonntag gegen die SG Obergrombach/Gondelsheim II mit einer konzentrierten Leistung endlich mal wieder einen Dreier einfahren. Spielerisch wie auch kämpferisch überzeugte die Mannschaft und war in allen Belangen besser wie der Gegner. Durch die Tore von Björn Fellhauer und Daniel Sandhöfer hatte der TSV II verdient gewonnen. Allein an der Chancenverwertung sollte gearbeitet werden.

Die zweite Mannschaft mit Interimstrainer Marcel Walter hat ebenfalls am kommenden Sonntag bereits um 12:45 Uhr den TuS Mingolsheim II zu Gast. Der Ortsrivale liegt derzeit mit 36 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz.

 

12. Spieltag vom 02.11.2014

TSV Langenbrücken II – FC Weiher II     1:4 (1:1)

Tor für den TSV:

13. Min. 1:1 Thome Manuel

Startelf des TSV: Bischoff Benjamin-Steeg Fabian-Schlund Philipp-Mutlu Allaatin-Roser Christopher-Walter Jonathan-Cina Enrico-Nistl Thomas-Uyanik Levin-Thome Manuel-Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Mollenhauer Louis für Walter Jonathan-Henz Matthias für Nistl Thomas

Die zweite Mannschaft des TSV hatte am vergangenen Sonntag eine sehr gute erste Halbzeit hingelegt und ärgerte den Aufstiegsaspiranten aus Weiher nach seinem frühen 0:1 mit dem prompten Ausgleich durch Manuel Thome. Nach der Halbzeitpause konnte man das Tempo allerdings nicht mehr halten und der FC Weiher II erzielte noch drei weitere Tore.
Letztendlich hatte der TSV II aufgrund der zweiten Halbzeit verdient verloren. Die Leistung der ersten Halbzeit lässt jedoch hoffen, in den kommenden Spielen wieder Erfolge einstreichen zu können.

Die zweite Mannschaft mit Interimstrainer Marcel Walter spielt am kommenden Sonntag um 12:45 Uhr bei der SG Obergrombach/Gondelsheim II. Diese liegt im Moment mit 6 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.

 

11. Spieltag vom 26.10.2014

SV Gölshausen II – TSV Langenbrücken II     2:1 (1:1)

Tor für den TSV:

31. Min. 0:1 Uyanik Levin

Startelf des TSV: Bischoff Benjamin-Mollenhauer Louis-Schlund Philipp-Mutlu Allaatin-Steeg Fabian-Walter Jonathan-Cina Enrico-Uckac Fikret-Uyanik Levin-Nistl Thomas-Cretu Mihai

Ersatzbank: Sandhöfer Daniel für Walter Jonathan-Fabing Michael für Schlund Philipp-Henz Matthias für Mollenhauer Louis

Am vergangenen Sonntag zeigte die zweite Mannschaft des TSV gegen den Tabellenvorletzten, dem SV Gölshausen II, anfangs ein gutes Spiel. Dies krönte sie mit dem Führungstreffer in der 31. Spielminute durch Levin Uyanik. Danach ließ man das Spiel schleifen und hatte den Kampf nicht mehr angenommen. Deshalb konnte der Gegner genau 5 Minuten später ausgleichen. In der zweiten Halbzeit ging Gölshausen sogar mit 2:1 in Führung. Letztendlich eine verdiente Niederlage, die auf die gesamte Mannschaftsleistung zurückzuführen ist.

Die zweite Mannschaft mit Interimstrainer Marcel Walter hat ebenfalls am kommenden Sonntag bereits um 12:45 Uhr den FC Weiher II zu Gast. Dieser liegt derzeit mit 27 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz. Mit der gleichen Leistung sollte man sich hier keine Hoffnungen machen.

 

10. Spieltag vom 19.10.2014

TSV Langenbrücken II – TSV Rheinhausen II     2:2 (1:0)

Tore für den TSV:

02. Min. 1:0 Walter Jonathan
58. Min. 2:1 Uyanik Levin

Besondere Vorkommnisse:

84. Min. Fellhauer Björn – Rote Karte wegen Tätlichkeit

Startelf des TSV: Bischoff Benjamin-Schlund Philipp-Fabing Michael-Lauer Marcel-Roser Christopher-Fellhauer Björn-Mutlu Allaatin-Uckac Fikret-Uyanik Levin-Walter Jonathan-Cretu Mihai

Ersatzbank: Szasz Alexandru für Fellhauer Björn-Henz Matthias für Schlund Philipp-Iacono Nicola

Leider hatte es die zweite Mannschaft am vergangenen Sonntag gegen den TSV Rheinhausen II versäumt, die vielen Chancen, die sie hatte, in Tore umzuwandeln. Lediglich Jonathan Walter und Levin Uyanik waren für den TSV II erfolgreich.

Im Endeffekt muss man mit dem Punkt leben, obwohl viel mehr drin gewesen wäre.

Die zweite Mannschaft des TSV spielt am kommenden Sonntag ebenfalls um 13:15 Uhr beim SV Gölshausen II. Gegen den Tabellenvorletzten sollten unbedingt Punkte drin sein, wenn sich der TSV II endlich mal auf seine Stärken beruft.

 

9. Spieltag vom 12.10.2014

FC Germ. Forst II – TSV Langenbrücken II     8:1 (4:0)

Tor für den TSV:

56. Min. 4:1 Cretu Mihai

Startelf des TSV: Bischoff Benjamin-Roser Christopher-Schlund Philipp-Mutlu Allaatin-Henz Matthias-Walter Jonathan-Fabing Michael-Cina Enrico-Fellhauer Björn-Nistl Thomas-Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Cretu Mihai für Nistl Thomas-Uyanik Levin für Walter Jonathan-Thome Manuel

Am vergangenen Sonntag hatte die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund gegen den B-Klassen-Absteiger FC Germ. Forst II nicht den Hauch einer Chance und verlor das Spiel in dieser Höhe völlig verdient.
Das Ergebnis spiegelt den gesamten Spielverlauf wieder!

Die zweite Mannschaft des TSV hat ebenfalls am Sonntag bereits um 13:15 Uhr den TSV Rheinhausen II zu Gast. Dieser liegt derzeit mit 16 Punkten einen Platz über dem TSV II auf dem 6. Tabellenplatz.

 

8. Spieltag vom 03.10.2014

TSV Langenbrücken II – FC Huttenheim II     2:5 (0:3)

Tore für den TSV:

55. Min. 1:3 Walter Jonathan
67. Min. 2:4 Walter Jonathan

Startelf des TSV: Schäfer Simon-Roser Christopher-Schlund Philipp-Mutlu Allaatin-Sandhöfer Daniel-Henz Matthias-Fabing Michael-Nistl Thomas-Fellhauer Björn-Thome Manuel-Walter Jonathan

Ersatzbank: Lauer Marcel für Nistl Thomas-Szasz Alexandru für Henz Matthias-Uckac Fikret für Roser Christopher

Weniger erfolgreich war die zweite Mannschaft des TSV am vergangenen Feiertag gegen den bis dato Tabellenvierten FC Huttenheim II. Zu groß waren die Abwehrfehler und so lag der TSV II bereits zur Halbzeitpause mit 0:3 zurück.

Nach der Pause zeigte man etwas Ehrgeiz und konnte in der 55. und 67. Minute durch Jonathan Walter auf 2:4 verkürzen. Allerdings hatte man in der Abwehr immer wieder Aussetzer und so zogen die Huttenheimer mit 2:5 davon. Für den TSV II war an diesem Tag leider nichts zu holen.

Ebenfalls um 13:15 Uhr am kommenden Sonntag spielt die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund beim FC Germ. Forst II. Der B-Klassen-Absteiger liegt momentan auf dem dritten Tabellenplatz.

 

7. Spieltag vom 28.09.2014

Der TSV Langenbrücken II war vergangenes Wochenende spielfrei!

Die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund hat am Feiertag um 13:15 Uhr den FC Huttenheim II zu Gast. Gegen den derzeitigen Tabellenführer muss der TSV II versuchen, seinen ganzen Kampfgeist zu zeigen.

 

6. Spieltag vom 20.09.2014

FV Hambrücken II – TSV Langenbrücken II     2:3 (1:1)

Tore für den TSV:

20. Min. 1:1 Koger Marcus
67. Min. 1:2 Sandhöfer Daniel – Nachschuss Elfmeter
83. Min. 2:3 Lauer Marcel

Startelf des TSV: Bischoff Benjamin-Henz Matthias-Schlund Philipp-Mutlu Allaatin-Roser Christopher-Walter Jonathan-Cina Enrico-Koger Marcus-Fellhauer Björn-Cretu Mihai-Thome Manuel

Ersatzbank: Lauer Marcel für Henz Matthias-Sandhöfer Daniel für Mutlu Allaatin-Szasz Alexandru für Fellhauer Björn

Der zweiten Mannschaft des TSV gelang vergangenen Samstag dank einer kämpferisch starken Leistung ein knapper, aber verdienter Auswärtssieg gegen den FV Hambrücken II. Zwar geriet der TSV II schon nach 3 Minuten in Rückstand, doch Marcus Koger konnte in der 20. Spielminute zum 1:1 ausgleichen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit erhöhte die zweite Mannschaft in der 67. Minute durch Daniel Sandhöfer, der den Nachschuss vom vergebenen Elfmeter verwandeln konnte, auf 1:2. Danach versäumten es die Mannen aber trotz mehrerer guter Chancen, das Spiel zu entscheiden, so dass dem FV Hambrücken II in der 73. Minute durch einen umstrittenen Elfmeter der 2:2 Ausgleich gelang. Der TSV II ließ sich dadurch jedoch nicht entmutigen und ging in der 83. Spielminute durch einen Treffer von Marcel Lauer wieder mit 2:3 in Führung. Diese Führung konnte die Mannschaft dann bis zum Schlusspfiff verteidigen.

Insgesamt gesehen war es ein Arbeitssieg, ohne spielerische Highlights, gegen einen ebenbürtigen Gegner.

Die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund ist am kommenden Sonntag spielfrei.
Deshalb bestreitet sie nächsten Sonntag um 13:00 Uhr gegen den Verein unseres letztjährigen Trainers Josef Fabing, den FC Sandhausen, ein Freundschaftsspiel auf dem Sportgelände des TSV Langenbrücken.

 

Nachholspiel 2. Spieltag vom 17.09.2014

TSV Langenbrücken II – TSV Rinklingen II​     5:4 (2:2)

Tore für den TSV:

28. Min. 1:2​ Cretu Mihai
32. Min. 2:2​ Thome Manuel
67. Min. 3:3​ Fellhauer Björn
70. Min. 4:3​ Giuliano Claudio
72. Min. 5:3​ Cretu Mihai

Besondere Vorkommnisse:

60. Min.​ Mutlu Allaatin – ​Elfmeter verschossen

Startelf des TSV: Bischoff Benjamin-Fabing Michael-Schlund Philipp-Roser Christopher-Sandhöfer Daniel-Thome Manuel-Uckac Fikret-Mutlu Allaatin-Fellhauer Björn-Cretu Mihai-Giuliano Claudio

Ersatzbank: Walter Jonathan für Thome Manuel-Szasz Alexandru für Sandhöfer Daniel-Gummert Cedric für Cretu Mihai

Das Nachholspiel der zweiten Mannschaft des TSV gegen den TSV Rinklingen II fand bereits letzten Mittwochabend statt. In einem kampfbetonten Spiel lag man mal wieder bereits nach acht Minuten mit 0:2 zurück. Aber der TSV II steckte nie auf und gewann das Abendspiel letztendlich verdient, aber knapp mit 5:4.

 

5. Spieltag vom 14.09.2014

TSV Langenbrücken II – FV Ubstadt II     2:6 (0:4)

Tore für den TSV:

66. Min. 1:5 Giuliano Claudio
82. Min. 2:6 Thome Manuel

Aufstellung des TSV: Sandhöfer Daniel-Fabing Michael-Schlund Philipp-Roser Christopher-Fuchs Patrick-Walter Jonathan-Uckac Fikret-Mutlu Allaatin-Fellhauer Björn-Thome Manuel-Giuliano Claudio

Ersatzbank: Nistl Thomas für Fabing Michael-Szasz Alexandru für Fellhauer Björn-Gummert Cedric für Walter Jonathan

Die zweite Mannschaft des TSV hatte am vergangenen Sonntag gegen den Aufstiegsaspiranten aus Ubstadt nicht wirklich eine Chance, dazu war der Gast einfach zu stark. Dies sind auch nicht die Gegner, mit denen man sich messen sollte. Die zwei Tore durch Claudio Giuliano und Manuel Thome waren lediglich Schadensbegrenzung in einem eigentlich schlechten Spiel von Seiten des TSV II.

Ebenfalls um 16:00 Uhr am kommenden Samstag spielt die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund beim FV Hambrücken II. Dort werden die Punkte hoffentlich nicht so hoch hängen wie am Sonntag. Wenn sich die Schlund-Elf auf ihre Stärken konzentriert, sollte sie was Zählbares mit nach Hause bringen können.

 

4. Spieltag vom 07.09.2014

FSV Büchenau II – TSV Langenbrücken II     4:2 (3:1)

Tore für den TSV:

04. Min. 0:1 Thome Manuel
82. Min. 4:2 Giuliano Claudio

Besondere Vorkommnisse:

20. Min. Sandhöfer Daniel – Elfmeter gehalten

Aufstellung des TSV: Sandhöfer Daniel-Fabing Michael-Schlund Philipp-Lauer Marcel-Henz Matthias-Nistl Thomas-Uckac Fikret-Thome Manuel-Mutlu Allaatin-Fellhauer Björn-Walter Jonathan

Ersatzbank: Uyanik Levin für Henz Matthias-Giuliano Claudio für Fellhauer Björn-Roser Christopher für Fabing Michael-Schäfer Simon (ETW)

Auch die zweite Mannschaft des TSV konnte am vergangenen Sonntag nach zuletzt zwei Siegen nicht gegen den FSV Büchenau II bestehen. Man führte zwar bereits in der 4. Spielminute durch das Tor von Manuel Thome, gab aber nach einer Viertelstunde das Spiel unnötigerweise völlig aus der Hand. Bis zur Halbzeitpause lag man aussichtslos mit 3:1 zurück.

In der zweiten Halbzeit sah man keine Besserung auf Seiten des TSV II. Nach drei Minuten gelang den Büchenauer sogar das 4:1. Völlig überfordert war die ganze Mannschaft und zeigte dieses Mal nicht, was sie eigentlich kann. Die Schlussoffensive des TSV kam in der 82. Spielminute viel zu spät, denn Claudio Giuliano konnte noch den Anschlusstreffer zum Endstand von 4:2 erzielen.

Bereits um 13:15 Uhr am kommenden Sonntag ist bei der zweiten Mannschaft um Trainer Philipp Schlund der FV Ubstadt II zu Gast. Der derzeitige Tabellendritte hat bis jetzt zwei Siegen und ein Remis auf seiner Habenseite.

 

3. Spieltag vom 02.09.2014

TSV Wiesental II – TSV Langenbrücken II     2:5 (2:4)

Tore für den TSV:

02. Min. 0:1 Walter Jonathan
15. Min. 0:2 Thome Manuel
39. Min. 2:3 Walter Jonathan
43. Min. 2:4 Mutlu Allaatin
53. Min. 2:5 Nistl Thomas

Aufstellung des TSV: Bischoff Benjamin-Fabing Michael-Schlund Philipp-Cina Enrico-Henz Matthias-Uckac Fikret-Nistl Thomas-Thome Manuel-Mutlu Allaatin-Fellhauer Björn-Walter Jonathan

Ersatzbank: Uyanik Levin für Walter Jonathan-Sandhöfer Daniel für Fellhauer Björn-Gisy Felix für Henz Matthias

Auch im zweiten Pflichtspiel der Schlund-Truppe konnten sich die Zuschauer am vergangenen Dienstagabend gegen den TSV Wiesental II über mangelnde Tore nicht beschweren. Im Gegensatz zum 1. Spieltag hatte der TSV II dieses Mal durch die Tore von Jonathan Walter und Manuel Thome schnell mit 0:2 geführt und nach 20 Minuten doch den Ausgleich hinnehmen müssen. Aber trotz kurzzeitiger Schwierigkeiten hatte es die Mannschaft geschafft, bis zur Halbzeitpause erneut durch die Tore von Jonathan Walter und Allaatin Mutlu mit 2:4 in Führung zu gehen.

Nach der Halbzeitpause konnte man sich in der Abwehr soweit stabilisieren, dass man keinen Gegentreffer mehr kassierte. Mit einem Endstand von 2:5 durch das Freistoßtor von Thomas Nistl hatte die zweite Mannschaft mehr wie verdient in Wiesental gewonnen, da das Spiel durchaus höher hätte ausfallen können.

Bereits um 13:15 Uhr am kommenden Sonntag spielt die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund ebenfalls beim FSV Büchenau II. Dieser war bereits spielfrei, hat sein erstes Spiel mit 1:4 verloren und spielte unter der Woche unentschieden. Mit der gleichen Leistung wie in den vergangenen zwei Spielen könnte hier was drin sein.

 

2. Spieltag vom 31.08.2014

TSV Langenbrücken II – TSV Rinklingen II ausgefallen

Am vergangenen Sonntag hätte die zweite Mannschaft des TSV den TSV Rinklingen II zu Gast gehabt. Doch das Spiel musste kurzfristig vor Ort wegen des Dauerregens am Vormittag abgesagt werden.
Das Nachholspiel wird rechtzeitig bekannt gegeben!

Auch die zweite Mannschaft des TSV spielt bereits am Dienstag um 19:00 Uhr beim TSV Wiesental II.

 

1. Spieltag vom 24.08.2014

TSV Langenbrücken II – SV Gochsheim II     6:3 (2:2)

Tore für den TSV:

16. Min. 1:1 Sandhöfer Daniel
43. Min. 2:2 Nistl Thomas
46. Min. 3:2 Uyanik Levin
79. Min. 4:3 Thome Manuel
85. Min. 5:3 Uckac Fikret
90. Min. 6:3 Fuchs Patrick

Aufstellung des TSV: Bischoff Benjamin-Fabing Michael-Lauer Marcel-Dammert Andreas-Fuchs Patrick-Nistl Thomas-Uckac Fikret-Thome Manuel-Mutlu Allaatin-Uyanik Levin-Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Fellhauer Björn für Uckac Fikret-Henz Matthias für Mutlu Allaatin-Roser Christopher für Dammert Andreas

Bei der zweiten Mannschaft des TSV bekamen die Zuschauer im ersten Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen den SV Gochsheim II viele Tore zu sehen. In der ersten Halbzeit war es ein auf und ab. Der TSV II hatte zweimal zurückgelegen und konnte zweimal im Gegenzug durch die Tore von Daniel Sandhöfer und Thomas Nistl wieder zum 2:2 ausgleichen.

Nach der Halbzeitpause ging man quasi mit dem Anpfiff durch Levin Uyanik in Führung, doch der SV Gochsheim II erzielte praktisch im Gegenzug wieder den Ausgleich. Kurz vor Schluss konnte der TSV II dann die Führung endlich durch die Tore von Manuel Thome, Fikret Uckac und Patrick Fuchs ausbauen und gewann verdientermaßen das Spiel mit 6:3.

Bereits um 15:00 Uhr am kommenden Sonntag ist bei der zweiten Mannschaft um Trainer Philipp Schlund seit langer Zeit mal wieder der TSV Rinklingen II zu Gast. Dieser verlor sein erstes Saisonspiel mit 1:3.

 

Die neue Saison 2014/2015

Die zweite Mannschaft des TSV empfängt am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr ebenfalls den SV Gochsheim II.

Wir wünschen beiden Mannschaften einen guten und erfolgreichen Start in die neue Saison!

Vorbereitung auf die neue Saison 2014/2015

Die Vorbereitung auf die kommende Saison 2014/2015 unter dem neuen TSV-Trainer Markus Wagner und Philipp Schlund hat am Donnerstag, 17. Juli 2014 begonnen.