Saison 2013 / 2014

Fazit der Saison 2013/2014

Mit zuletzt 2 Siegen und einem Unentschieden beendet die zweite Mannschaft des TSV diese Saison auf dem 9. Tabellenplatz mit 20 Punkten und einem Torverhältnis von 33:79.

Der TSV II hat demnach 6 Spiele gewonnen, spielte 2 Mal unentschieden und verlor 14 Spiele.

 

Das Abteilungsteam Senioren & beide Mannschaften möchten sich bei
allen Fans, Sponsoren und Gönnern des Vereins recht herzlich
für Ihre Unterstützung während der gesamten Saison 2013/2014 bedanken
und hoffen, Sie bei unseren nächsten Heimspielen
in der kommenden Saison 2014/2015 wieder begrüßen zu können.

Deshalb ein herzliches Dankeschön und bis auf bald!!!

 

Letzter Spieltag der Saison 2013/2014

TSV Langenbrücken II – FV Gondelsheim II ​4:1 (2:0)

Tore für den TSV:

​13. Min. 1:0 Heil Patrick
​40. Min. 2:0 Heil Patrick
​48. Min. 3:0 Oehlmann Nicolas
​72. Min. 4:0 Walter Jonathan

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Steeg Fabian-Schlund Philipp-Dammert Andreas-Henz Matthias-Uckac Fikret-Nistl Thomas-Walter Jonathan-Heil Patrick-Oehlmann Nicolas-Thome Manuel

Ersatzbank: Uyanik Levin für Henz Matthias-Sandhöfer Daniel für Thome Manuel-Roser Christopher für Uckac Fikret

Am vergangenen Montagabend feierte die zweite Mannschaft des TSV einen gelungenen Saisonabschluss mit einem verdienten Sieg gegen den FV Gondelsheim II im letzten Heimspiel in dieser Saison.

Hochmotiviert und mit dem unbedingten Siegeswillen ging es in eine von beiden Seiten sehenswerte Partie. Von Beginn an war hohes Tempo und viel Laufbereitschaft von beiden Mannschaften gefordert. Bereits in der 13. Spielminute konnte Patrick Heil zum 1:0 ein netzten. Tolle Szenen auf beiden Seiten waren in der Folgezeit zu bewundern. Erneut Patrick Heil war es dann, der in der 40. Minute zum 2:0 erhöhte. So ging die Schlund-Truppe in die verdiente Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit war der TSV II bissiger und man merkte den Jungs an, dass sie die Entscheidung wollten. Kapitän Nico Oehlmann erzielte in der 48. Spielminute das vorentscheidende 3:0. Doch der Gegner gab nicht auf, was dem TSV II immer wieder sehr gute Konterchancen brachte. Eine dieser Chancen nutzte Jonathan Walter eiskalt mit einem sehenswerten Schuss in der 72. Spielminute zum vielumjubelten 4:0. Lediglich in der 85. Minute kamen die Gegner zu ihrem Ehrentreffer, der gleichzeitig auch den Endstand bedeutete.

 

29. Spieltag vom 31.05.2014

FC Obergrombach II – TSV Langenbrücken II ​1:2 (0:0)

Tore für den TSV

​55. Min. 0:1 Sandhöfer Daniel
​66. Min. 0:2 Uyanik Levin

Aufstellung des TSV: Bischoff Benjamin-Steeg Fabian-Schlund Philipp-Dammert Andreas-Henz Matthias-Uckac Fikret-Nistl Thomas-Walter Jonathan-Heil Patrick-Sandhöfer Daniel-Thome Manuel

Ersatzbank: Uyanik Levin Uckac Fikret-Roser Christopher für Sandhöfer Daniel-Szasz Alexandru für Thome Manuel

Die zweite Mannschaft des TSV absolvierte vergangenen Samstag ihr letztes Auswärtsspiel in dieser Saison gegen den FC Obergrombach II im Rahmen des Obergrombacher Sportfestes. Deshalb fand dieses auch erst am späten Samstagnachmittag statt.
Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gelang es zur Abwechslung einmal ohne Gegentor in die Pause zu gehen.

Die Führung erzielte in der 55. Spielminute Daniel Sandhöfer durch ein Kopfballtor nach einer Flanke von Jonathan Walter. In der 66. Minute konnte der TSV II dann nach einer Hereingabe von Manuel Thome durch einen Treffer von Levin Uyanik auf 0:2 erhöhen. Anschließend wurde das Spiel nochmals unnötig spannend gemacht, da die Mannschaft bei einem Einwurf der Obergrombacher geschlafen hatte, und ein gegnerischer Spieler nur noch durch ein Foul im Strafraum zu stoppen war. Den folgenden Strafstoß verwandelte der FC Obergrombach II in der 71. Minute zum 1:2 Anschlusstreffer. Obwohl die Gastgeber nun alles nach vorne warfen, schaffte es der TSV II die Führung bis zum Schlusspfiff zu verteidigen, und siegte deshalb auch durch eine kämpferisch starke Leistung letztlich verdient mit 1:2.

Ihr letztes Heimspiel in dieser Saison bestreitet die zweite Mannschaft des TSV am Montagabend um 18:45 Uhr gegen den FV Gondelsheim II. In Gondelsheim hatte man knapp mit 0:1 gewonnen.

 

28. Spieltag vom 25.05.2014

TSV Langenbrücken II – FV Hambrücken II 4:4 (1:2)

Tore für den TSV:           

33. Min. 1:1 Heil Patrick 
78. Min. 2:3 Thome Manuel 
90+4. Min. 3:4 Thome Manuel 
90+8. Min. 4:4 Dammert Andreas

Aufstellung des TSV: Bischoff Benjamin-Steeg Fabian-Schlund Philipp-Dammert Andreas-Henz Matthias-Uckac Fikret-Nistl Thomas-Szasz Alexandru-Sandhöfer Daniel-Fellhauer Björn-Heil Patrick

Ersatzbank: Thome Manuel für Szasz Alexandru-Walter Marcel für Sandhöfer Daniel-Uyanik Levin für Walter Marcel

Vergangenen Sonntag hatte sich die zweite Mannschaft des TSV gegen den FV Hambrücken II, gegen den man noch im Hinspiel mit 7:1 verlor, mit einem Punkt selbst belohnt!

Trotz, dass der TSV II immer wieder in Rückstand lag, hatte er bis zum Schluss an den Punktgewinn geglaubt und dafür mit aller Macht gekämpft. In der 12-minütigen Nachspielzeit war man noch stark genug, um den Ausgleich zum 4:4 realisieren zu können.

Getrübt von dem Punktgewinn ist allerdings die Verletzung von Marcel Walter, der aufgrund einer schweren Knie-Verletzung mit dem Rettungsfahrzeug in Krankenhaus gebracht werden musste.
Wir wünschen Marcel alles erdenklich Gute und eine schnelle und vollkommene Genesung!

Am kommenden Samstag um 16:30 Uhr reist die zweite Mannschaft des TSV im letzten Auswärtsspiel zum FC Obergrombach II. Gegen den Tabellennachbarn hatte man auf eigenem Boden mit 3:2 gewonnen.

 

27. Spieltag vom 18.05.2014

Der TSV Langenbrücken II war vergangenes Wochenende spielfrei!

Bereits um 13:15 Uhr am kommenden Sonntag ist bei der zweiten Mannschaft um Trainer Philipp Schlund der FV Hambrücken II zu Gast. Gegen den derzeitigen Tabellenachten verlor man im Hinspiel in Hambrücken mit 7:1.

 

26. Spieltag vom 11.05.2014

TSV Langenbrücken II – FC Weiher II 1:7 (0:5)

Tore für den TSV:

78. Min. 1:7 Thome Manuel

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Roser Christopher-Dammert Andreas-Schlund Philipp-Henz Matthias-Uckac Fikret-Nistl Thomas-Fellhauer Björn-Mutlu Allaatin-Walter Jonathan-Heil Patrick

Ersatzbank: Gisy Felix für Henz Matthias-Thome Manuel für Walter Jonathan-Szasz Alexandru für Mutlu Allaatin

Tore am Fließband sahen die Zuschauer der zweiten Mannschaft des TSV am vergangenen Sonntag gegen den FC Weiher II – leider auf der falschen Seite. Die Mannschaft um Trainer Philipp Schlund hatte nie den Hauch einer Chance gegen den jetzigen Tabellenführer zu bestehen. Der Sieg war auch in dieser Höhe völlig verdient für Weiher, da Tormann Simon Schäfer noch die eine oder andere gefährliche Möglichkeit abwehren konnte.

Die zweite Mannschaft des TSV ist am kommenden Wochenende erneut spielfrei!

 

25. Spieltag vom 02.05.2014

Der TSV Langenbrücken II war vergangenes Wochenende erneut spielfrei!

Der TSV II bestritt aber am Sonntag ein Freundschaftsspiel gegen den SV Altlußheim II.
Endstand 4:3 für den SV Altlußheim II
Torschützen für den TSV II: Muhammed Parlak, Thomas Nistl und Marcel Lauer

Bereits um 13:15 Uhr am kommenden Sonntag ist bei der zweiten Mannschaft um Trainer Philipp Schlund der FC Weiher II zu Gast. Gegen den derzeitigen Tabellenersten verlor man im Hinspiel in Weiher mit 3:0.

 

24. Spieltag vom 27.04.2014

Der TSV Langenbrücken II war vergangenes Wochenende spielfrei!

Die zweite Mannschaft des TSV ist am kommenden Wochenende erneut spielfrei!
Bestreitet aber am Sonntag um 12:30 Uhr ein Freundschaftsspiel gegen den SV Altlußheim II.

 

Nachholspiel 17. Spieltag vom 21.04.2014

TuS Mingolsheim II – TSV Langenbrücken II     6:0 (3:0)

Besondere Vorkommnisse:

50. Min.         Uyanik Levin     Rote Karte
90. Min. 6:0 Fellhauer Björn     Eigentor                              

Aufstellung des TSV: Bischoff Benjamin-Henz Matthias-Schlund Philipp-Roser Christopher-Bellem Marvin-Parejo Tropf Christian-Heil Patrick-Fellhauer Björn-Uckac Fikret-Sandhöfer Daniel-Uyanik Levin

Ersatzbank: Mutlu Allaatin für Sandhöfer D. (46. Min.)-Gisy Felix für Parejo Tropf Chr. (63. Min.)-Thome Manuel für Bellem M. (71. Min.)

Am Ostermontag musste die zweite Mannschaft des TSV eine deutliche Niederlage gegen den Ortsnachbarn, den TuS Mingolsheim II einstecken. Die Mingolsheimer waren über den gesamten Spielverlauf zu stark und hatten aufgrund der spielerischen Vorteile den Sieg vollkommen verdient. Der TSV II dagegen hatte in 90 Minuten ganze zwei Chancen raus gearbeitet, aber kein Glück vor dem gegnerischen Tor.

Die zweite Mannschaft des TSV ist am kommenden Wochenende spielfrei!

 

23. Spieltag vom 06.04.2014

TSV Langenbrücken II – FV Ubstadt II     1:4 (0:1)

Tor für den TSV:

80. Min. 1:3 Heil Patrick

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Fellhauer Björn-Dammert Andreas-Heil Patrick-Steeg Fabian-Uckac Fikret-Parejo Tropf Christian-Szasz Alexandru-Mutlu Allaatin-Walter Jonathan-Thome Manuel

Ersatzbank: Henz Matthias für Walter J. (40. Min.)-Gisy Felix für Dammert A. (46. Min.)-Sandhöfer Daniel für Szasz A. (70. Min.)

Auch die zweite Mannschaft des TSV musste am vergangenen Spieltag eine Niederlage gegen den FV Ubstadt II einstecken. Die Ubstädter waren einfach über den gesamten Spielverlauf zu stark und hatten aufgrund der spielerischen Vorteile den Sieg auch verdient.

Ebenfalls um 15:15 Uhr am kommenden Ostermontag muss die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund beim Ortsnachbarn, dem TuS Mingolsheim II antreten. Gegen den derzeitigen Tabellenvierten verlor man im Hinspiel zu Hause mit 1:5.

 

22. Spieltag vom 06.04.2014

FV 1912 Wiesental II – TSV Langenbrücken II     3:0 (2:0)

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Gisy Felix-Dammert Andreas-Steeg Fabian-Henz Matthias-Schlund Philipp-Mutlu Allaatin-Walter Marcel-Uckac Fikret-Szasz Alexandru-Thome Manuel

Ersatzbank: Zipfel Volker für Henz M. (46. Min.)-Walter Jonathan für Walter M. (65. Min.)-Fellhauer Björn für Szasz A. (70. Min.)

Auf Grund einer schwachen ersten Halbzeit hatte die zweite Mannschaft des TSV vergangenen Sonntag das Spiel gegen den jetzigen Tabellenführer, den FV 1912 Wiesental II verloren. Im Mittelfeld und in der Abwehr war man durch eigene Fehler mehrmals überfordert und konnte den Ball nicht zum eigenen Mann bringen. Dadurch kam kein richtiger Spielaufbau zustande und man musste deshalb auch sehr früh in der 8. Und 10. Minute die Gegentore hinnehmen.

In der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, Tore konnten aber keine erzielt werden. Die Gastgeber trafen dann in der 79. Minute durch einen Elfmeter zum Endstand von 3:0.

Bereits um 13:15 Uhr am kommenden Sonntag ist bei der zweiten Mannschaft um Trainer Philipp Schlund der FV Ubstadt II zu Gast. Gegen den derzeitigen Tabellenfünften verlor man im Hinspiel in Ubstadt mit 2:0.

 

21. Spieltag vom 30.03.2014

TSV Langenbrücken II – FC Odenheim II     3:3 (0:2)

Tore für den TSV:

57. Min. 1:2 Mutlu Allaatin
70. Min. 2:3 Mutlu Allaatin
87. Min. 3:3 Mutlu Allaatin     Elfmeter

Aufstellung des TSV: Bischoff Benjamin-Gisy Felix-Steeg Fabian-Dammert Andreas-Henz Matthias-Schlund Philipp-Cina Enrico-Walter Jonathan-Mutlu Allaatin-Uyanik Levin-Thome Manuel

Ersatzbank: Walter Marcel für Uyanik L. (46. Min.)-Nistl Thomas für Cina E. (58. Min.)-Roser Christopher für Schlund Ph. (65. Min.)

Auch die zweite Mannschaft des TSV lag vergangenen Sonntag gegen den FC Odenheim II nach 20 Minuten durch einen Abwehrfehler und einen Freistoß mit 0:2 hinten.

In der zweiten Halbzeit konnte Allaatin Mutlu gleich in der 57. Spielminute zum 1:2 verkürzen,  im Gegenzug aber erhöhten wiederum die Gäste pfeilschnell zum 1:3. Dem kämpferischen Einsatz des TSV II war es dann zu verdanken, dass erneut Allaatin Mutlu jeweils in der 70. und 87. Minute zum Endstand von 3:3 ausgleichen konnte.

Aufgrund einer kämpferischen zweiten Halbzeit hatte sich die zweite Mannschaft diesen einen Punkt redlich verdient.

Ebenfalls um 13:15 Uhr am kommenden Sonntag muss die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund beim FV 1912 Wiesental II antreten. Im Hinspiel verlor man zu Hause mit 0:3.

 

20. Spieltag vom 23.03.2014

SV Gölshausen – TSV Langenbrücken II     6:2 (1:0)

Tore für den TSV:

81. Min. 6:1 Walter Marcel
88. Min. 6:2 Thome Manuel

Aufstellung des TSV: Bischoff Benjamin-Gisy Felix-Steeg Fabian-Dammert Andreas-Roser Christopher-Schlund Philipp-Schubach Pascal-Fellhauer Björn-Mutlu Allaatin-Henz Matthias-Walter Jonathan

Ersatzbank: Walter Marcel für Gisy F. (61. Min.)-Thome Manuel für Schlund Ph. (71. Min.)-Bellem Marvin

Die zweite Mannschaft des TSV war in der ersten Halbzeit ebenbürtig, hatte man gegenüber dem SV Gölshausen sogar leichte Feldvorteile.  Nur ein Rückpass, bei dem Schlussmann Benjamin Bischoff etwas unglücklich aussah, führte bereits in der 11. Minute zum 1:0 Halbzeitstand für den jetzigen Tabellenführer.

Quasi mit dem Wiederanpfiff der zweiten Halbzeit bekam der TSV II das 2:0 durch ein Missverständnis zwischen Torwart und Abwehrspieler. Danach dominierten allerdings die Hausherren und erhöhten durch einen Freistoß auf 3:0. Nun rollte ein Angriff nach dem anderen in Richtung TSV-Tor und es galt nur noch ein Debakel zu verhindern. Die Tore 4 bis 6 waren die Folge. Durch zwei sehenswerte Angriffe konnte der TSV II zumindest eine kleine Ergebniskorrektur zum 6:2 Endstand erzielen.

Bereits um 13:15 Uhr am kommenden Sonntag ist bei der zweiten Mannschaft um Trainer Philipp Schlund der FC Odenheim II zu Gast. Im Hinspiel verlor man auswärts unglücklich mit 4:2, zeigte aber ein starkes Spiel und die Niederlage hätte nicht sein müssen.

 

19. Spieltag vom 16.03.2014

TSV Langenbrücken II – TSV Wiesental II     1:0 (0:0)

Tor für den TSV:

60. Min. 1:0 Mutlu Allaatin

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Cina Enrico-Steeg Fabian-Dammert Andreas-Bellem Marvin-Parejo Tropf Christian-Schlund Philipp-Fellhauer Björn-Nistl Thomas-Henz Matthias-Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Mutlu Allaatin für Sandhöfer D. (46. Min.)-Walter Jonathan für Parejo Tropf Chr. (63. Min.)-Gisy Felix für Cina E. (70. Min.)

Die zweite Mannschaft des TSV konnte vergangenen Sonntag aufgrund einer tadellosen kämpferischen Leistung verdient die drei Punkte für sich gewinnen.

In der ersten Halbzeit spielte der TSV II gegen den Wind, was natürlich schwierig war. Dennoch hatte sie mehr vom Spiel und hätte mit ein wenig Glück bereits in Führung gehen können. In der zweiten Hälfte erspielte man sich gute Möglichkeiten, doch nur Allaatin Mutlu erzielte in der 60. Spielminute das einzige Tor des Spiels!

Erst um 15:00 Uhr am kommenden Sonntag spielt die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund beim Tabellenzweiten, dem SV Gölshausen. Im Hinspiel verlor man auf eigenem Platz deutlich mit 0:5.

 

18. Spieltag vom 09.03.2014

TSV Stettfeld II – TSV Langenbrücken II     5:0 (4:0)

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Steeg Fabian-Roser Christopher-Schlund Philipp-Nistl Thomas-Parlak Muhammed-Fellhauer Björn-Walter Marcel-Sandhöfer Daniel-Thome Manuel

Ersatzbank: Henz Matthias für Sandhöfer D. (46. Min.)-Bellem Marvin für Parlak M. (46. Min.)-Mutlu Allaatin für Walter M. (64. Min.)

In einem eindeutigen Auswärtsspiel gegen den bis dato Tabellennachbarn TSV Stettfeld II verlor man letztendlich verdient mit 5:0. Während einer einseitigen Partie schaffte es die zweite Mannschaft des TSV genau zweimal aufs gegnerische Tor zu schießen.

Bereits um 13:15 Uhr am kommenden Sonntag ist bei der zweiten Mannschaft um Trainer Philipp Schlund im ersten Heimspiel des neuen Jahres der TSV Wiesental II zu Gast. Im Hinspiel am Tag der Elfmetertore verlor man mit 5:2 gegen den jetzigen Tabellenvorletzten. Der TSV Langenbrücken musste in diesem Spiel vier Elfmeter hinnehmen.

 

Die Rückrunde – nach der Winterpause

Bereits um 13:15 Uhr muss die zweite Mannschaft des TSV ebenfalls am kommenden Sonntag in ihrem ersten Auswärtsspiel zum Nachbarn nach Stettfeld. Im Hinspiel zeigte man gegen den Tabellennachbarn ein starkes Spiel und gewann mit 5:3.

 

Nachholspiel 13. Spieltag vom 08.12.2013

TSV Langenbrücken II – FC Obergrombach II     3:2 (3:1)

Tore für den TSV:

08. Min. 1:1 Fellhauer Björn
10. Min. 2:1 Henz Matthias
37. Min. 3:1 Thome Manuel

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Gisy Felix-Steeg Fabian-Dammert Andreas-Bellem Marvin-Fellhauer Björn-Schlund Philipp-Fabing Michael-Henz Matthias-Nistl Thomas-Thome Manuel

Ersatzbank: Mutlu Allaatin für Bellem M. (46. Min.)-Uckak Fikret für Nistl Th. (74. Min.)-Parlak Muhammed für Fellhauer B. (81. Min.)-Romacker Rainer (ET)

Auch die zweite Mannschaft konnte im letzten Heimspiel im Jahr 2013 aus einem 0:1 Rückstand, das sie bereits in der 3. Minute hinnehmen musste, das Spiel durch die Tore von Björn Fellhauer, Matthias Henz und Manuel Thome schließlich mit 3:2 für sich entscheiden.

Es war, nicht wie in der letzten Woche, eine gute geschlossene Mannschaftsleitung, in der jeder für den anderen gekämpft hatte. Daher geht der Sieg auch vollkommen in Ordnung!

Auch die zweite Mannschaft tritt die wohlverdiente Winterpause an.
Der TSV II überwintert bei 14 gespielten Partien ebenfalls auf dem 9. Tabellenplatz mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 22:43. 5 Siege – 9 Niederlagen.
So gut wie schon lange nicht mehr!

 

16. Spieltag vom 01.12.2013

TSV Langenbrücken II – SV Gochsheim II     0:1 (0:1)

Aufstellung des TSV: Romacker Rainer-Gisy Felix-Schlund Philipp-Steeg Fabian-Bellem Marvin-Fellhauer Björn-Mutlu Allaatin-Nistl Thomas–Henz Matthias-Uckac Fikret-Parlak Muhammed

Ersatzbank: Thome Manuel für Henz M. (52. Min.)-Fabing Michael für Parlak M. (71. Min.)-Roser Christopher für Bellem M. (74. Min.)-Schäfer Simon (ET)

Die zweite Mannschaft des TSV zeigte vergangenen Sonntag gegen den SV Gochsheim II, der lediglich mit 10 Mann angereist war, ein blamables Spiel. Der Tabellenletzte hatte bis dato genau einen Punkt auf seinem Konto, aber die Mannen um Trainer Philipp Schlund waren nicht imstande diesen Vorteil auszunutzen.

Bereits um 12:15 Uhr am kommenden Sonntag ist bei der zweiten Mannschaft des TSV im Nachholspiel der FC Obergrombach II zu Gast. Dieser befindet sich genau einen Tabellenplatz unter dem TSV II.

 

15. Spieltag vom 24.11.2013

FV Ubstadt II – TSV Langenbrücken II     2:0 (1:0)

Aufstellung des TSV: Romacker Rainer-Gisy Felix-Schlund Philipp-Steeg Fabian-Fabing Michael-Fellhauer Björn-Mutlu Allaatin-Mollenhauer Louis-Henz Matthias-Uckac Fikret-Parlak Muhammed

Ersatzbank: Nistl Thomas für Mollenhauer L. (46. Min.)-Thome Manuel für Fabing M. (73. Min.)-Roser Christopher für Gisy F. (82. Min.)

Die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund musste vergangenen Sonntag beim B-Klassen-Absteiger FV Ubstadt II antreten.

In der ersten Halbzeit gestalteten beide Mannschaften das Spiel relativ ausgeglichen. Die Gastgeber konnten allerdings in der 14. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Mit dieser knappen Führung ging es in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit konnte der TSV II weiterhin gut mithalten, bis der FV Ubstadt II in der 65. Minute auf 2:0 erhöhte. Dieser hatte in der 55. Minute schon einen Elfmeter verschossen. Der 2:0 Führung hatte der TSV II dann nichts mehr entgegenzusetzen, und deshalb gewannen die Ubstädter das Spiel auch völlig verdient.

Am kommenden Sonntag um 12:45 Uhr ist bei der zweiten Mannschaft des TSV zum ersten Rückrundenspiel der Tabellenletzte SV Gochsheim II zu Gast. Im Hinspiel geriet man zweimal in Rückstand und konnte das Spiel aber noch in einen 2:3 Sieg drehen. Mit der Leistung der vergangenen Spiele sollte hier ein Sieg drin sein.

 

14. Spieltag vom 17.11.2013

FV Gondelsheim II – TSV Langenbrücken II     0:1 (0:0)

Tor für den TSV:

65. Min. 0:1 Parlak Muhammed

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Cina Enrico-Schlund Philipp-Steeg Fabian-Bellem Marvin-Fellhauer Björn-Mutlu Allaatin-Mollenhauer Louis-Henz Matthias-Uckac Fikret-Parlak Muhammed

Ersatzbank: Gisy Felix für Bellem M. (70. Min.)-Roser Christopher für Cina E. (80. Min.)

Die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund reiste vergangenen Sonntag zum FV Gondelsheim II, der bis dato in der Tabelle genau einen Platz über dem TSV II stand. Das Ziel der Mannschaft war ganz klar, die 3 Punkte nach Langenbrücken zu entführen.

In der ersten Halbzeit gestalteten beide Mannschaften das Spiel ausgeglichen. Chancen gab es auf beiden Seiten, die aber nicht effektiv genug zu Ende gespielt wurden. Mit einem gerechten 0:0 ging es deshalb in die Halbzeitpause.

Im Laufe der zweiten Halbzeit konnte der TSV II aufgrund der kämpferischen Gesamtleistung in der 65. Spielminute durch Muhammed Parlak völlig verdient mit 0:1 in Führung gehen. Dies war dann auch gleichzeitig der Endstand des Spiels, auch wenn im Fussball.de und in der BNN ein anderes Ergebnis veröffentlicht war.

Am kommenden Sonntag muss die zweite Mannschaft des TSV um 13:00 Uhr (wegen des Totensonntags) beim FV Ubstadt II antreten. Mit der gleichen Leidenschaft und Kampfbereitschaft sollte auch beim B-Klassen-Absteiger was zu holen sein, auch wenn es sehr schwer wird.

 

13. Spieltag vom 10.11.2013

TSV Langenbrücken II – FC Obergrombach II     ausgefallen

Das Heimspiel der zweiten Mannschaft des TSV gegen den FC Obergrombach II wurde bereits vormittags wegen des Dauerregens abgesagt.

Ebenfalls am kommenden Sonntag bereits um 12:45 Uhr wird die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund beim FV Gondelsheim II zu Gast sein. Dieser steht in der Tabelle einen Platz über dem TSV II. Hier sollte was zu holen sein.

 

12. Spieltag vom 03.11.2013

FV Hambrücken II – TSV Langenbrücken II     7:1 (5:0)

Tor für den TSV:

47. Min. 5:1 Thome Manuel

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Henz Matthias-Schlund Philipp-Roser Christopher-Fabing Michael-Fellhauer Björn-Mutlu Allaatin-Nistl Thomas-Parlak Muhammed-Mollenhauer Louis-Thome Manuel

Ersatzbank: Walter Marcel für Nistl Th. (46. Min.)-Uckac Fikret für Fabing M. (46. Min.)-Gisy Felix für Roser Ch. (65. Min.)

Die zweite Mannschaft des TSV konnte vergangenen Sonntag nicht an die Leistung der vorangegangenen Spiele anknüpfen, sondern ließ sich wie in alten Zeiten an die Wand spielen. Ohne Kampfbereitschaft und Einsatzwillen der ganzen Mannschaft wird es auch in Zukunft schwer sein, weitere Spiele zu gewinnen.

 

11. Spieltag vom 27.10.2013

TSV Langenbrücken II – SG Oberöwisheim/Unteröwisheim II     4:1 (0:1)

Tore für den TSV:

58. Min. 1:1 Fellhauer Björn
60. Min. 2:1 Thome Manuel
75. Min. 3:1 Thome Manuel
77. Min. 4:1 Walter Ma
rcel

Aufstellung des TSV: Romacker Rainer-Henz Matthias-Schlund Philipp-Steeg Fabian-Gisy Felix-Fellhauer Björn-Mutlu Allaatin-Mollenhauer Louis-Fabing Michael-Nistl Thomas-Thome Manuel

Ersatzbank: Walter Marcel für Gisy F. (57. Min.)-Uckak Fikret für Nistl Th. (68. Min.)-Sandhöfer Daniel für Thome M. (77. Min.)

Die Mannen um Trainer Philipp Schlund konnten in der ersten Hälfte gegen die SG Oberöwisheim/Unteröwisheim II nicht viel ausrichten, da sie gegen den starken Wind spielen mussten. Das Positive an dem schwachen Spiel in den ersten 45 Minuten war, dass man mit einem Rückstand von „nur“ 0:1 in die Kabine ging.

Mit dem Seitenwechsel und der Hereinnahme von Marcel Walter in der 57. Minute kam dann die Wende für den TSV II. Binnen 20 Minuten wurde der Gegner quasi an die Wand gespielt und man konnte durch Björn Fellhauer, zweimal Manuel Thome und Marcel Walter mit 4:1 davon ziehen.

„Man of the Match“ war ganz klar Marcel Walter, der mit seiner Einwechslung die ganze Mannschaft mit sich gerissen hatte und an allen 4 Toren beteiligt war.

Ebenfalls um 14:30 Uhr am kommenden Sonntag fährt die zweite Mannschaft des TSV zum FV Hambrücken. In Hambrücken war es schon immer ein schweres Stück Arbeit, das der TSV II zu leisten hatte.

 

10. Spieltag vom 20.10.2013

FC Weiher II – TSV Langenbrücken II     3:0 (1:0)

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Gisy Felix-Schlund Philipp-Roser Christopher-Mutlu Allaatin-Nistl Thomas-Fellhauer Björn-Mollenhauer Louis-Uyanik Levin-Thome Manuel

Ersatzbank: Klotz Sascha für Thome M. (57. Min.)-Henz Matthias für Fellhauer B. (60. Min.)-Walter Marcel für Gisy F. (70. Min.)-Romacker Rainer (ET)

Die zweite Mannschaft des TSV verlor vergangenen Sonntag unglücklich beim FC Weiher II.

Gegen den Tabellenführer konnte der TSV II in der ersten Halbzeit gut mithalten. Quasi mit dem Halbzeitpfiff geriet man unglücklich per Elfmeter in Rückstand, was natürlich sehr ärgerlich war.

Nach der Halbzeitpause war der FC Weiher II bestrebt, das 2:0 zu machen. Was ihnen in der 57. Minute dann auch gelang. Der TSV II aber gab sich nicht auf und hatte immer wieder gute Konterchancen, die jedoch nicht konsequent genutzt wurden. Als man alles nach vorne warf, um den Anschlusstreffer zu erzielen, musste man noch das 3:0 hinnehmen. Dies war auch gleichzeitig der Endstand.

Der FC Weiher II hat vergangenen Sonntag verdient gewonnen, obwohl Tormann Simon Schäfer mit glänzenden Paraden noch Schlimmeres für den TSV II verhindern konnte. Dennoch hat die Mannschaft gegen den Tabellenersten eine gute Leistung gezeigt, auf die jetzt aufgebaut werden kann.

Ebenfalls am kommenden Sonntag im Vorspiel um 13:15 Uhr wird bei der zweiten Mannschaft um Trainer Philipp Schlund die SG Oberöwisheim/Unteröwisheim II zu Gast sein. Die SG war vergangenen Sonntag zu ihrem Heimspiel nicht angetreten.

 

9. Spieltag vom 13.10.2013

Der TSV Langenbrücken II war vergangenes Wochenende erneut spielfrei!

Freundschaftsspiel:

TSV Langenbrücken II – SG Oberhausen/Huttenheim (A-Jugend)     2:6

Ebenfalls am kommenden Sonntag um 13:15 Uhr fährt die zweite Mannschaft des TSV zum Tabellenführer nach Weiher. Hier wird sich zeigen, wie sie die spielfreie Zeit verkraftet hat.

 

8. Spieltag vom 05.10.2013

Der TSV Langenbrücken II war vergangenes Wochenende spielfrei!

Und auch am kommenden Sonntag ist die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund spielfrei. Diese Zeit wird mit Sicherheit genutzt werden, um im Training hart zu arbeiten. Damit man mal wieder mit einer vollzähligen Mannschaft ein Erfolgserlebnis erzielen kann.

 

7. Spieltag vom 29.09.2013

TSV Langenbrücken II – FV 1912 Wiesental II     0:3 (0:1)

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Gisy Felix-Steeg Fabian-Roser Christopher-Cina Enrico-Thome Manuel-Mutlu Allaatin-Fabing Michael-Henz Matthias-Junk Erik-Mierny Dawid

Ersatzbank: Uckak Fikret für Cina E. (69. Min.)-Romacker Rainer (ET)

Die zweite Mannschaft des TSV bemühte sich zwar und verteidigte bis kurz vor der Halbzeitpause recht gut, doch sie hatte gegen die zweite Mannschaft des Zwölfers letztendlich keine Chance. Der Drittplatzierte aus Wiesental war einfach besser und verdiente sich die drei Punkte redlich.

Die zweite Mannschaft des TSV ist an diesem Wochenende spielfrei!

 

6. Spieltag vom 22.09.2013

FC Odenheim II – TSV Langenbrücken II     4:2 (2:0)

Tore für den TSV:

47. Min. 2:1 Uyanik Levin
78. Min. 2:2 Oehlmann Nicolas               

Aufstellung des TSV: Romacker Rainer-Henz Matthias-Schlund Philipp-Roser Christopher-Cina Enrico-Mollenhauer Louis-Mutlu Allaatin-Nistl Thomas-Uyanik Levin-Oehlmann Nicolas-Mierny Dawid

Ersatzbank: Bellem Marvin für Mollenhauer L. (46. Min.)-Uckac Fikret für Romacker R. (58. Min.)-Thome Manuel für Nistl Th. (70. Min.)

Am vergangenen Sonntag wäre die Niederlage gegen den FC Odenheim II vermeidbar gewesen. Denn die Mannen des TSV II ließen trotz eines unnötigen 2:0 Rückstandes zur Halbzeit die Köpfe nicht hängen und kämpften sich mit den Toren von Levin Uyanik in der 65. Minute und Nicolas Oehlmann in der 78. Minute zurück ins Spiel und waren zeitweise die spielbestimmende Mannschaft. Auch dass Tormann Rainer Romacker in der 58. Minute verletzt ausgewechselt werden und Enrico Cina für ihn zwischen die Pfosten stehen musste, tat zu der Zeit der Leistung der Mannschaft keinen Abbruch. 10 Minuten vor Schluss musste man allerdings durch einen Fehlpass das 3:2 hinnehmen. Nichts desto trotz hatte man kurz vor Abpfiff den Ausgleich nochmals auf dem „Schlappen“, konnte die Chance aber nicht nutzen. Beim letzten Angriff, als man dann alles nach vorne warf, kassierte man noch das 4:2, das zu dem Zeitpunkt völlig unverdient war.

Bereits um 13:15 Uhr am kommenden Sonntag  hat die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund den B-Klassen-Absteiger FV 1912 Wiesental II zu Gast. Die erste Mannschaft des TSV tat sich in der Vergangenheit immer recht schwer gegen den 12-er. Schauen wir mal, wie die Zweite damit umgeht.

 

5. Spieltag vom 15.09.2013

TSV Langenbrücken II – SV Gölshausen     0:5 (0:2)

Besondere Vorkommnisse:

20. Min. Cina Enrico     gelb-rote Karte

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Gisy Felix-Schlund Philipp-Cina Enrico-Bellem Marvin-Fellhauer Björn-Meister Oliver-Mutlu Allaatin-Oehlmann Nicolas-Uckac Fikret-Mierny Dawid

Ersatzbank: Roser Christopher für Meister O. (46. Min.)-Fabing Michael für Bellem M. (58. Min.)-Henz Matthias für Fellhauer B. (61. Min.)

Die zweite Mannschaft des TSV kassierte vergangenen Sonntag ein sehr frühes Tor und musste bereits nach 20 Minuten mit zehn Mann weiterspielen. Diese Unausgeglichenheit nutzte der Aufstiegsaspirant aus Gölshausen natürlich eiskalt aus und gewann daher verdient die drei Punkte.

Am kommenden Sonntag um 13:15 Uhr ist die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund beim FC Odenheim II zu Gast. Dieser startete nicht so erfolgreich in die neue Saison, bleibt abzuwarten, wie sich der TSV II dort präsentieren wird.

 

4. Spieltag vom 08.09.2013

TSV Wiesental II – TSV Langenbrücken II     5:2 (2:1)

Tore für den TSV:

05. Min. 0:1 Meister Oliver
56. Min. 3:2 Mutlu Allaatin     Elfmeter

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Henz Matthias-Schlund Philipp-Roser Christopher-Cina Enrico-Fellhauer Björn-Meister Oliver-Mutlu Allaatin-Oehlmann Nicolas-Uckac Fikret-Mollenhauer Louis

Ersatzbank: Mierny Dawid für Mollenhauer L. (58. Min.)-Nistl Thomas für Roser Christopher. (61. Min.)-Fabing Michael für Meister O. (73. Min.)

Den Tag der Elfmetertore leitete vergangenen Sonntag die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund gegen den TSV aus Wiesental ein. Man ging zwar bereits in der 5. Minute durch Oliver Meister in Führung, spielte aber nicht so souverän wie noch in den letzten zwei Spielen. Vier Elfmeter musste der TSV II hinnehmen, wovon Tormann Simon Schäfer einen halten konnte. Den Elfmeter für Langenbrücken konnte Allaatin Mutlu sicher verwandeln.

Am kommenden Sonntag um 13:15 Uhr ist der SV Gölshausen in Langenbrücken zu Gast. Die Mannschaft muss sich auf ihre Stärken besinnen, dann ist auch der nächste Sieg drin!

 

3. Spieltag vom 03.09.2013

TSV Langenbrücken II – TSV Stettfeld II     5:3 (3:0)

Tore für den TSV:

06. Min. 1:0 Mutlu Allaatin
35. Min. 2:0 Fellhauer Björn
41. Min. 3:0 Uckac Fikret
52. Min. 4:0 Henz Matthias
55. Min. 5:0 Mollenhauer Louis

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Henz Matthias-Schlund Philipp-Roser Christopher-Cina Enrico-Fellhauer Björn-Meister Oliver-Mutlu Allaatin-Oehlmann Nicolas-Uckac Fikret-Mollenhauer Louis

Ersatzbank: Mierny Dawid für Oehlmann N. (60. Min.)-Fabing Michael für Mollenhauer L. (64. Min.)-Gisy Felix für Uckac F. (75. Min.)

Sehr stark präsentierte sich die zweite Mannschaft gegen den Nachbarn aus Stettfeld, gegen den man noch im Vorbereitungsspiel verdient verloren hatte. In der ersten Halbzeit hatte man ein nahezu perfektes Spiel gezeigt. Allaaatin Mutlu nach 6 Minuten, Björn Fellhauer nach 35 Minuten und Fikret Uckac mit einer direkt verwandelten Ecke in der 41. Minute machten es Trainer Philipp Schlund leicht, die Halbzeitansprache zu halten.

Nach der Halbzeitpause waren es Matthias Henz in der 52. Minute und Louis Mollenhauer in der 55. Minute, die mit einem Doppelschlag eigentlich für eine beruhigende Führung gesorgt hatten. Die junge Mannschaft kam dann allerdings nochmals in Bedrängnis, als man zwei schnelle Gegentore hinnehmen musste. Doch nach dem dritten Gegentreffer ließ sie nichts mehr anbrennen und hatte das Spiel absolut verdient mit 5:3 nach Hause gefahren!

 

2. Spieltag vom 01.09.2013

SV Gochsheim II – TSV Langenbrücken II     2:3 (1:1)

Tore für den TSV:

34. Min. 1:1 Nicolas Oehlmann
71. Min. 2:2 Fellhauer Björn
90. Min. 2:3 Nistl Thomas

Aufstellung des TSV: Romacker Rainer-Gisy Felix-Schlund Philipp-Roser Christopher-Cina Enrico-Meister Oliver-Mutlu Allaatin-Henz Matthias-Oehlmann Nicolas-Fellhauer Björn-Sandhöfer Daniel

Ersatzbank: Mierny Dawid für Sandhöfer D. (52. Min.)-Nistl Thomas für Gisy F. (63. Min.)-Fabing Michael für Cina E. (80. Min.)

Auswärtsspiel gedreht nach der bitteren Niederlage letzte Woche gegen den Ortsrivalen!

Die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund konnte am vergangenen Sonntag gegen den SV Gochsheim II den ersten Dreier der noch jungen Saison feiern. Obwohl der TSV II zwei Mal in Rückstand geriet, konnte das Spiel in der 90. Spielminute dennoch gedreht und gewonnen werden.

Die Mannschaft hat verdient gewonnen, da sie sich nie aufgegeben hat, und vor allem letztendlich das bessere Team in Gochsheim war!

 

1. Spieltag vom 25.08.2013

TSV Langenbrücken II – TuS Mingolsheim II     1:5 (1:4)

Tor für den TSV:

44. Min. 1:4 Henz Matthias

Besondere Vorkommnisse:

60. Min. Uyanik Levin     Elfmeter verschossen

Aufstellung des TSV: Schäfer Simon-Schlund Philipp-Uckac Fikret-Meister Oliver-Steeg Fabian-Mutlu Allaatin-Henz Matthias-Fabing Michael-Oehlmann Nicolas-Uyanik Levin-Thome Manuel

Ersatzbank: Mierny Dawid für Fabing M. (38. Min.)-Roser Christopher für Steeg F. (47. Min.)-Fellhauer Björn für Thome M. (57. Min.)-Sandhöfer Daniel

Nicht so erfolgreich startete die zweite Mannschaft des TSV in die neue Saison. Der Ortsrivale aus Mingolsheim hat gegen den TSV II zwar verdient gewonnen, allerdings kann man sagen, dass die Höhe des Ergebnisses nicht den Spielverlauf wieder spiegelt.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde ein Elfmeter verschossen und eine hundertprozentige Chance liegengelassen, und wer weiß, wie es gelaufen wäre, wenn der TSV auf 3:4 herangekommen wäre. Mit Sicherheit ist der TuS Mingolsheim II einer der Titelanwärter in dieser Saison, deshalb ist die Niederlage im ersten Spiel zwar schmerzhaft, aber zu verkraften.

Die zweite Mannschaft um Trainer Philipp Schlund hat am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr die Gelegenheit gegen des SV Gochsheim II zu zeigen, was eigentlich in ihr steckt!

 

Die neue Saison 2013/2014

Die zweite Mannschaft des TSV empfängt am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr den Ortsrivalen TuS Mingolsheim II. In der letzten Saison hatte man beide Spiele hoch verloren, deshalb kann man gespannt sein, wie die Mannschaft sich in der neuen Saison präsentieren wird.

Wir wünschen natürlich beiden Mannschaften einen guten und erfolgreichen Start in die neue Saison!